GNEM Woche 6

Oh man schon wieder Halbzeit..

Erstmal zu meinen Wochenaufgaben:
Die mit dem Süßigkeiten habe ich auch keinen Fall geschafft.. Einen Tag habe ich es noch ausgehalten und dann hatte ich einen Fressanfall und dann habe ich die Kurve irgendwie nicht bekommen.. Naja ;)
Am Wochenende auf dem 70. Geburtstag habe ich mich tatsächlich ziemlich zurückgehalten. Es gab mittags Kartoffelsalat mit Würstchen. Ich habe nur ein Würstchen und 2 Gabeln Salat gegessen, weil es mir einfach nicht geschmeckt hat. Zum Kaffee gab es ganz viel Kuchen. Da habe ich zwei Mini-Stückchen probiert und abends wurde gegrillt. Da habe ich dann auch nur 4 Scheiben Baguette gegessen und zwei winzigkleine Hähnchen-Minutensteaks gegessen. Die waren wirklich nur daumengroß und ohne Marinade. Ich finde, da habe ich mich wirklich gut benommen :P
Allerdings hatte das zum Teil auch den Grund, dass ich soooo dolle Halsschmerzen hatte, dass mir nichts geschmeckt hat, alles nur im Hals gebrannt oder weh getan hat und ich so echt keine Lust auf essen hatte.

Zu meinem Gewicht:
Das mein Körper diese Woche nur einmal 30 Minuten auf dem Crosstrainer war, hat er anscheinend ganz gut vertragen. Mehr ist es einfach nicht geworden. Ich hatte diese Woche zwar frei und hätte einiges schaffen können, aber ich hatte alleine 4 Tage total Halsschmerzen. Dann waren noch 2 Tage durch Bauchschmerzen (Laktoseunfall) ruiniert und an dem Tag an dem es dann doch ging, waren nur 30 Minuten drin, weil ich so schlapp war..

Trotzdem oder gerade deswegen zeigte mir meine Waage heute:


Ich muss mein Display mal wieder putzen ;) Immerhin sind es 500g weniger als letzte Woche! Kann man mit zufrieden sein ;)

Allerdings möchte ich jetzt alles etwas anders angehen. Irgendwie habe ich mich die letzten 2 Wochen zu viel mit meinem Gewicht gestresst und das muss anders werden:

  • Nur noch einmal die Woche wiegen und zwar immer Montags
  • Jeden Tag in fddb eintragen
  • Ca. 1700 Kalorien essen (knapp über meinen Grundbedarf)
  • mind. 3 Tage jede Woche keine Süßigkeiten essen
  • 2 sportfreie Tage die Woche (Mittwoch & Sonntag)
  • an den anderen Tagen 3 Stunden Ausdauersport (Crosstrainer/Joggen) und mind. 2x Muskelaufbau (Shred/ Killer buns & thighs) und am besten jede Woche alles mind. 1x
Außerdem will ich noch versuchen abends so wenig Kohlenhydrate wie wenig zu essen, aber das will ich mir nicht vorschreiben ;) 
Ich hoffe, dass ich es schaffe mich 1 Woche nicht zu wiegen. Das ist für mich echt schwer. Irgendwie gehört das zum Morgen dazu wie Zähneputzen :D Und die Gefahr ist immer recht groß, dass ich zu viel esse bzw. ich ja nie die Konsequenzen sehe und so schnell das "du machst Diät"-Gefühl verliere. Aber dazu habe ich ja fddb. Also eigentlich müsste das ja auch so funktionieren ;) Hoffentlich nimmt es den Stress etwas raus..
Ich bin gespannt.

Also meine Wochenaufgaben für diese Woche:
3 Tage keine Süßigkeiten essen & erst wieder am Montag wiegen.

Uch das ist jetzt ganz schön lang geworden.. :D
Morgen ist mein Vorstellungsgespräch und ich bin jetzt schon völlig nervös. Eigentlich geht es nicht um einen Job, sondern um ein Praktikumsplatz, aber ich würde es genau in dem Unternehmen sooo gerne machen. Und ich habe Angst, dass ich das morgen versaue :D Also drückt mir bitte bitte die Daumen!!! 

Soo.. ich hoffe, jetzt habe ich wirklich alles gesagt und bin weiterhin gespannt auf eure Ergebnisse! 

(von letzter Woche fehlen mir noch die Ergebnisse von Sarah, Lona & Juli könnt ihr mir die noch sagen? Oder wollt ihr nicht mehr mitmachen?)

dm Lieblinge im Mai

dieses Mal hatte ich auch Glück und konnte eine der heißgeliebten dm Lieblinge-Boxen bekommen. Ich habe mich schon total darauf gefreut und am Freitag habe ich sie dann endlich in den Händen gehalten. Doof war nur, dass ich schon vorher wusste was drin ist, da dm sich bei Facebook nicht zurückhalten konnte und ich zu spät gemerkt habe, dass ich mir das Bild lieber nicht angucken sollte..
Naja nun zum Inhalt:


seba med Creme ~ 6,95€ - für empfindliche und problematische Haut! Das passt wie angegossen!
alverde Wax Styling-Stick ~ 3,95€ - mein Freund hat sich gefreut, dass auch für ihn was dabei ist ;)
ebelin Mace-Up-Pinsel ~ 3,95€ - Hab ich noch nicht. Gut so ;)
Nivea In-Dusch Body Lotion ~ 3,95€ - Das schmiert man sich auf die nasse Haut und duscht es dann ab.. Und man soll sich danach nicht mehr eincremen müssen. Ich bin gespannt!
TePe Interdentalbürsten ~ 4,25€ - hatte ich schon mal und hab es dann noch nur 2x gemacht..
dm Sun dance ~ 3,45€ - ich benutze ja immer Creme für Sonnenallergiker. Ich probier es mal aus, aber das ist wohl doch eher was für meinen Freund!
Manhattan Vulkano Precise ~ 4,85€ - Das ist diese rote Verpackung. Ich hatte etwas Angst, dass es roter Mascara ist. Das wäre etwas, das ich mit Sicherheit nie benutzen würde ;) Aber es ist schwarz!

Für den Preis von 5€, den ich bezahlt habe, also gar nicht so schlecht ;) Ich bin gespannt was in den nächsten Boxen drin ist! Über die Gesichtscreme, den Mascara und die Bodylotion freue ich mich auf jeden Fall total, da meine jetzigen gerade leer gehen!

Habt ihr euch auch für die Boxen beworben? Oder sind diese Boxen eher nichts für euch? Was sagt ihr zum Inhalt?

Venus Spa Breeze*

Gestern kam der Postbote und war doch tatsächlich der Meinung ein Paket für mich zu haben. Komisch?! Ich hatte eigentlich gar nichts bestellt.
Selbst als ich es aufgemacht hatte, konnte ich nichts damit anfangen. Mir sprang ein Venus Rasierer mit Ersatzklingen entgegen. Es hat eine Weile gedauert bis mir wieder eingefallen ist, dass ich vor Wochen mal bei einem Gewinnspiel auf Facebook mitgemacht habe.. Anscheinend habe ich gewonnen ;)




Ich habe wohl ein Händchen für Rasierer :D Ende letzten Jahres habe ich schon mal einen Gillette Rasierer zusammen mit Olaz gewonnen. Aber soll mir recht sein, denn die Teile sind ja nicht gerade günstig. Und jetzt, wo ich sogar noch Ersatzklingen dabei hab, kann ich mir bis zu meinem nächsten Rasierergewinn ja noch ein bisschen Zeit lassen ;)

Von Motivation & Frust

Gestern war wirklich ein schwieriger Tag..
Kennt ihr das, wenn ihr euch anstrengt und anstreng und nie habt ihr Erfolg damit? Es ist wirklich frustrierend und entmutigend..
Gestern ging es mir allerdings mal nicht wegen der Uni so, sondern wegen meines Gewichts. Noch am Sonntag hatte ich kurze Hosen anprobiert, die in meinem Schrank lagern und mir noch nie so richtig gepasst haben. Ich habe mich wie ein Kind an Weihnachten gefreut, dass mir eine der beiden Hosen perfekt gepasst hat. Die andere saß auch eindeutig besser, aber mir waren meine Beine für die Hose noch etwas zu dick. Meine Einstellung am Sonntag: "voll toll! Mein Gewicht hat sich zwar nicht sehr verändert, aber mit meinem Körper passiert auf jeden Fall was!".. 

Das Wiegen am Montag war ein ganz schöner Stich ins Herz. Nach der tollen Woche, in der ich wirklich alles richtig gemacht habe und mich endlich mal so Gefühlt habe, als würde ich mich ernähren wie ein "normaler" Mensch, war das Ergebnis einfach nur niederschmetternd. Klar, ich habe Sonntagabend zu viel und zu spät gegessen und das war keine richtige Zunahme, aber frustrierend ist es trotzdem.

Warum also soll ich mich diese Woche anstrengen, wenn ich am Wochenende eh auf einer großen Geburtstagsfeiern eingeladen bin und es da total viel zu essen gibt? Wieso soll ich mich anstregend, wenn ich es doch an einem Tag wieder alles kaputt machen kann/werde?

Gestern zeige meine Waage noch mal 100g mehr.. Meine heißgeliebte 74,5.. Das hat mich so frustriert, dass ich mich total überfressen habe.. Normalerweise versuche ich so 70-80% meines Tagesbedarfs bei fddb zu essen. Meistens sind es allerdings so 1500kcal. Gestern waren es ca. 2200kcal. Das hat mich noch mehr frustriert.

Es reicht also doch einen Tag und ein schlechtes Gefühl und ich verfalle in alte Gewohnheiten. Prinzipiell hat sich also nichts geändert. Mir war dann den ganzen Abend schlecht und mein Gefühl war mal so gar nicht besser..

Heute morgen zeigt meine Waage dafür ganze 500g weniger. Ich werde und muss meinen Körper wohl einfach nie/nicht verstehen. Es ist total bescheuert, dass mein Gefühl und meine Laune so sehr von der Zahl auf der Waage abhängt, aber heute bin ich wieder einigermaßen motiviert :)
Vielleicht ist es ja doch möglich bis zum Wochenende noch ein bisschen was abzuwerfen und am Wochenende nicht alles wieder kaputt zu machen..

Es ist zwar kein Motivationshoch, aber gestern war ich noch der Meinung "scheiß drauf! Körper & Waage machen ja eh was sie wollen!". Irgendwann müssen ja auch wieder bessere und einfachere Zeiten kommen, oder? Und mit meinem Bauchschmerzen heute (mein Körper findet Überfressen nicht witzig :D) bekomme ich wohl eh nicht so viel runter ;)

GNEM Woche 5

kommen wir erstmal zum Positiven...
Ich habe meine beiden Wochenaufgaben geschafft! Es war doch tatsächlich möglich 7 Tage keine Süßigkeiten zu essen. Dazu zählten allerdings auch alle anderen Knabber-Sachen wie Nüsse, Chips und co. Ich habe GAR nichts gegessen. Nicht einmal Kuchen, Pudding oder Fertig-Joghurt. Ich bin sowas von stolz auf mich! Die ersten drei Tage habe ich zwar gedacht, dass ich das nicht überleben werde, aber danach wurde es echt leichter! Für jemand Süßigkeiten-Süchtigen wie mich ist das wirklich eine unglaubliche Leistung :D
5 Stunden Sport habe ich auch bewältigt. Leider hatte ich am Samstag so viel zu tun, dass ich es nicht geschafft habe Sport zu machen und daher gestern noch 2 Stunden abreißen musste... Meine Woche sah so aus:
Montag: 60 Minuten Crosstrainer
Dienstag: 30 Minuten Crosstrainer
Mittwoch: Pause
Donnerstag: Shred 1 & Hantel-Übungen
Freitag: 60 Minuten Crosstrainer
Samstag: Pause
Sonntag: Shred 1, Killer Buns & Tights (J.M.), Hantelübungen für die Arme, Bauchübungen & 20 Minuten Fahrrad

Vielleicht ist das auch der Grund warum ich heute (vor allem in Hintern und Beine) ziemlich Muskelkater habe.. Die DVD ist echt super für Leute wie mich mit Problemzone Beine und Po! Ich habe die jetzt schon öfter gemacht (leider seit 2 Wochen nicht mehr..) und ich bin echt begeistert!

Nun zu den weniger erfreulichen Dingen..
Essenstechnisch bin ich diese Woche echt begeistert von mir.. Bis auf den Tag gestern. Leider waren wir gestern Abend noch zum Grillen eingeladen und aus irgendeinem Grund habe ich viel zu viel und zu spät gegessen.. Und hab mir die ganze Woche ruiniert. Am Sonntagmorgen zeigte meine Waage wunderschöne 74,0kg an (also 500g weniger als letzte Woche). Eigentlich wollte ich bis heute eine 73,x da stehen haben und es schien ja möglich... Aber der ganze Sport gestern (nach Sport wiege ich immer mehr bzw. nehme ich nur an den Tagen an denen ich kein Sport treibe ab (zum durchdrehen!!!)) und dem vielen Essen, waren es heute morgen nur noch:
74,4kg :(
Ich habe das mit dem Foto leider total verschwitzt.. Das mit dem Feiertag bringt mich ganz durcheinander! Ich reiche morgen eins nach, falls ich es nicht vergesse ;)
Irgendwie habe ich ja Glück gehabt, dass ich immerhin nur 400g mehr wiege.. Aber das ist natürlich nicht das was ich wollte.. Ich ärgere mich zutiefst!

Daher meine Wochenaufgaben für die nächste Woche:
Auf der Geburtstagsfeier nächstes Wochenende am Riemen reißen und nicht alles zunichte machen.
&
weitere 7 Tage auf Süßigkeiten verzichten. Ich werde hierbei wohl nicht so streng zu mir sein wie letzte Woche. Aber alles süße und salzige das man aus bösen Tüten isst zählt sehr wohl dazu ;)

Ich bin gespannt auf eure Wochen!

Liebe Waage,

wir beide haben es schon nicht leicht. Nun kennen wir uns schon so lange und sehen uns noch immer fast jeden Tag. Seit Jahren gehen wir durch dick und dünn und sind noch immer unzertrennlich. Auch wenn du mich oft nervst und eigenwillig bist, kann ich dir doch nie lange böse sein.
Letzte Woche hatten wir wirklich wieder einmal eine schwere Zeit, aber dann überrascht du mich doch wieder mit neuen Zahlen und die Welt zwischen uns ist wieder im Lot!
Ich freue mich wirklich über die 400g weniger, die du mir heute geschenkt hast. Nun weckst du wirklich die Hoffnung in mir, dass eine 73 bis Montag doch noch möglich ist. Aber ich bin schon zufrieden, dass du dich überhaupt wieder in die richtige Richtung bewegst! Ich hoffe, wir verstehen uns in den nächsten Wochen wieder besser und die dicken Zeiten liegen dann hinter uns ;)

Neue Laufschuhe

Was soll ich euch anderes sagen.. Meine Waage zeigt immer noch das Gleiche.. Aber anstatt eines Schreikrampfes und wilde Fluchausbrüche gab es heute Resignation. Ich kann einfach nichts daran ändern und vielleicht bestrafe ich meine Waage einfach mal mit 2 Tage schmollend in der Ecke stehen. Hoffentlich beschert sie mir dann mal wieder einen großen Sprung :)
Nachdem letzte Woche meine Laufschuhe auseinandergefallen sind, bin ich am Brückentag mit meinem Freund in das Outlet-Zenter hier und habe sämtliche Schuhe von Nike, Adidas und Puma angezogen, die mit Laufsport in Verbindung stehen.
Diese kleinen Schmuckstücke haben es zu mir nach Hause geschafft:




Ja, ich bin sehr Mädchen :D Ich liebe lila! Also wenn es mit den Flitze-Schuhen nicht doch bald vorwärts geht, ist die Welt echt ungerecht :)

Ich wollte mich auf jeden Fall für eure Zusprüche bedanken! Das hat mich wirklich (ein bisschen) aufgemuntert! Ich verbleibe einfach in der Hoffnung eines morgens 800g oder so auf einmal weniger zu wiegen. 

GNEM Woche 4

Diese Woche bin ich mir sicher: Mein Körper ist völlig bescheuert! Es gab diese Woche Tagen an denen habe ich mich angestrengt, Tage an denen ich viel Sport gemacht habe, Tage an denen ich mich nicht so angestrengt habe, Tage an denen ich sogar richtig böses Eis gegessen habe und es gab gestern.. Einen Tag an dem ich nachmittags bei meiner Mutter schon 2 Stücken Kuchen gegessen habe und abends um 9 einen kompletten (ganz komischen) Fressanfall bekommen habe.. Irgendwas war gestern Abend doch tatsächlich der Meinung es müsse ein Stück Kuchen, eine halbe Packung Chips und eine halbe Packung Mäusespeck durcheinander essen. Ich glaube sowas habe ich noch nie gehabt?! Ich esse zwar schon mal Unmengen Süßes auf einmal, aber das gestern war echt komisch..
..Naja aber warum mein Körper spinnt: Ich habe jeden JEDEN Morgen das gleiche gewogen. JEDEN bescheuerten Tag stand da 74,5kg. Egal was ich gemacht habe.. Und was soll ich sagen auch heute morgen nach meinem komischen Fressanfall gestern steht da 74,5kg!? Der spinnt! Ich bin mir sicher!
Körper kaputt! Funktioniert nicht mehr.
Deshalb habe ich mich heute auch geweigert ein Foto zu machen. Diese Zahl habe ich jetzt eindeutig zu oft gesehen! Es sind zwar immerhin 200g weniger als letzte Woche, aber mich nervt es trotzdem!

Zu meinen Wochenaufgaben: mein Jogging-Erfolg habe ich ja bereits preisgegeben. Allerdings habe ich es leider nur geschafft 2 Tage keine Süßigkeiten zu essen.. Das war dann wohl leider nichts..
Deshalb nehme ich mir diese Woche vor 7 Tage keine Süßigkeiten zu essen (dem doofen Körper werde ich schon noch zeigen wo es lang geht) und 5 Stunden Sport zu machen.

Hoffentlich kriegt sich mein Körper mal wieder ein. Wenn ich diese Zahl noch ein mal sehe, fange ich glaube ich ziemlich laut an zu schreien -.-


GNEM Zwischenstand

Jetzt ist schon ein viertel der Zeit vorbei und ich dachte, das ist genau die richtige Zeit um einen ersten kleinen Überblick zu geben ;)
In den ersten drei Wochen hat es doch tatsächlich schon jemand geschafft 6,1kg abzunehmen. Ganze 4,66% des Körpergewichtes! Wirklich eine beachtliche Leistung Fräulein Lissy ;)
Platz 2 geht zur Zeit an Nicky mit immerhin 2kg Abnahme! Allerdings liegen wir anderen auch alle nah beieinander, wie ich finde! Es ist also noch alles drin ;)


   

Habt ihr gestern auch das Biggest Loser Finale gesehen? Ich finde das ja immer super motivierend ;) Leider waren mir die Menschen aus dieser Staffel alle recht unsympathisch, aber ich finde es gut, dass der gewonnen hat, der gewonnen hat (ich nenn mal keine Namen, falls jemand doch die Wiederholung sehen will ;)). Der 2. Platzierte war mir nämlich der unsympathischste von allen, aber als ich den gesehen hatte, war ich mir eigentlich sicher, dass der gewinnt. Aber gut so :P
Ein bisschen traurig finde ich, dass super viele einfach immer noch so aussahen wie vorher.. Ich hätte mich so nicht wieder ins TV getraut :D

Joggen bei 29°C

Jiipii ich habe meine erste Wochenaufgabe erfüllt. Mich hat doch tatsächlich irgendwas geritten und ich habe mich in der heißen Mittagsonne aufgerafft und bin ganze 5,2km joggen gegangen. Das Ganze mittags zu machen war wohl nicht so die tolle Idee, aber ich habs gemacht ;) Und das zählt!
Ich konnte zwar nicht durchlaufen, aber das macht mir nichts. Schließlich war es ja erst mein zweites Mal dieses Jahr und letztes Mal waren es ja nur 1,1km.
Witzigerweise sind mir meine Schuhe auf der Strecke auseinandergefallen. Es wird wohl nach 12 Jahren doch mal Zeit für ein neues Paar ;)

Übringens ist mein Fahrradkorb wieder aufgetaucht. Gestern Abend hat es bei uns geklingelt und eine Nachbarin stand mit dem Korb vor der Tür. Angeblich hätte ihre Tochter meinen Korb mit ihrem verwechselt. Komischerweise gibt es im Fahrradkeller kein Fahrrad mit Korb außer meinem.. Und auch sonst stehen da noch 2 Kinderfahrräder (sie hat aber nur Jugendliche) und ein Männerfahrrad (und eben meins und das von meinem Freund).. Sehr wahrscheinlich, dass man also an mein Fahrrad geht, den Korb abmacht und das so ganz aus versehen. Wir haben den aber auch nur wieder, weil wir einen ziemlich bösen Brief an die Haustür geklebt haben.. Naja ich hab ihn wieder und nochmal passiert das bestimmt nicht :P

Meine zweite Wochenaufgabe ist auch schon in Arbeit, aber ich hab erst einen von drei Tagen ohne Süßigkeiten geschafft. Gestern hatte ich leider einen kleinen Fressanfall (es waren zwar insgesamt auch nur 1900kcal aber das kam zu 80% aus Süßigkeiten). Ich weiß auch nicht so ganz, was da los war. Aber heute wird es wieder besser ;)

Ich wünsch euch einen schönen sonnigen Tag!

GNEM Woche 3

So nun ist wohl auch die 3. Woche schon vorbei. Ich bin unzufrieden mit meinem Ergebnis, aber ich will mich nicht beschweren ;) Irgendwie finde ich nur, dass ich mehr verdient hätte, weil ich mich wirklich mal sehr angestrengt habe. Aber nun gut..
Meine vier Stunden Sport habe ich geschafft.
Montag: 45 Min Killer Buns and Tights von Jillian
Dienstag 30 Min Crosstrainer
Mittwoch: 30 Min Crosstrainer
Donnerstag: -
Freitag: 30 Min Zumba, 45 Min Fitness-DVD
Samstag: 60 Min Crosstrainer
Sonntag: 1,1km Joggen
Das mit dem Joggen war leider so ne Sache. Ich bin nur 1,1km gelaufen und das unter Qualen. Ich habe ja einen sehr sehr empfindlichen Bauch und der war von dem Sauerkraut gestern ganz und gar nicht begeistert..  Nachdem ich dann alles recht unglücklich wieder losgeworden bin, dachte ich mir: "okay jetzt ist ja alles wieder gut..Kannste trotzdem Sport machen gehen". Ganz blöde Idee! Ich hatte solche Bauchkrämpfe... Ich habe mich trotzdem gezwungen die eine Runde zu laufen.. Blöd ist nur, wenn man nicht mal angefangen hat zu schwitzen und locker noch 2-3 Runden hätte laufen können.. Aber so war das ganz und gar nicht möglich.
3 Abende ohne Kohlenhydrate habe ich auch geschafft. Allerdings gab es jeden Abend Quark mit Obst. Bisschen eintönig, aber da es so warm war, war es okay ;)


Nun zu meinem Gewicht. Ich bin ein bisschen enttäuscht, weil ich 400g mehr wiege als gestern und gestern eigentlich ein guter Tag war.. Es waren nicht ganz 1500Kcal und durch das Bauch-Drama gestern habe ich gedacht, dass es eigentlich noch weniger werden würde.. :(

Aber ich werde wohl erst wieder zufrieden sein, wenn ich nicht nur meine alte Zunahme versuche wieder loszuwerden, sondern endlich wieder ein neues Tiefstgewicht verzeichnen kann..
Immerhin sind es 400g weniger und mein Körper fühlt sich mit dem ganzen Sport schon ganz gut ;)


Für die nächste Woche nehme ich mir vor 4 Tage keine Süßigkeiten zu essen. Das habe ich die letzten Tage irgendwie automatisch gemacht (wir haben aber auch einfach nichts mehr zu Hause). Außerdem möchte ich mindestens einmal Joggen gehen und diesmal natürlich länger ;) Ich denke so an 3,8km..

Zum Schluss muss ich noch ein bisschen meckern.. Gestern bin ich mit meinem Freund noch ein bisschen Fahrrad gefahren.. So wie letzten Sonntag auch.. Und was musste ich feststellen? Irgendeiner meiner Nachbarn hat mir in dieser Woche tatsächlich meinen Fahrradkorb geklaut.. Ich bin total enttäuscht und sauer! Es kann nur ein Nachbar gewesen sein, weil mein Fahrrad nicht angeschlossen war und ein externer Dieb sicherlich auch mein Fahrrad direkt mitgenommen hätte.. und man braucht 2 Schlüssen, um überhaupt in den Fahrradkeller zu kommen.. Ich verstehe nicht, wie man so sein kann -.-

Naja.. wie dem auch sei.. Ich hoffe, eure Woche lief gut! Ich bin gespannt auf eure Ergebisse ;)

Zumba & Ich

Es ist bestimmt schon ein Jahr her, dass ich das letzte (und erste) Mal Zumba gemacht habe. Wir hatten wirklich keinen guten Start. Gestern war es dann wieder so weit und ich wollte es nochmal probieren..
Irgendwie scheine ich das aber ganz und gar nicht drauf zu haben. Ich stolpere mehr, als das ich tanze. Ist das normal am Anfang oder habe ich einfach keine Chance das jemals zu können? ;)
Nach einer halben Stunde habe ich dann wieder aufgehört, weil von dem ganzen Gestolper mein Knie weh getan hat :(
Eigentlich ist es doch eine sehr einfache und schöne Möglichkeit Kalorien zu verbrennen, aber mir macht das einfach keinen Spaß, wenn ich das nicht kann :(
Also eine Frage an euch Profis.. Kann man das noch lernen oder sind wirklich Hopfen und Malz verloren?

Alles neue macht der Mai!?

Gibt es da nicht so einen Spruch?
Ich werde auf jeden Fall auch mal etwas neues im Monat Mai ausprobieren! Okay so neu ist es gar nicht, aber ich bin unzufrieden mit dem, wie es bei mir im Moment läuft. Im April habe ich mir ja eine Tabelle angelegt mit Sporteinheiten und einer bestimmten Anzahl davon, die ich schaffen möchte, um meine 70.000kcal zu verbrennen, die ich mir für dieses Jahr als Ziel gesetzt hatte. Ich habe wirklich gedacht, dass ich mehr Sport in einem Monat treiben würde, aber die Tabelle sagt eindeutig etwas anderes.
Eigentlich sollte die Abrechnung erst am 5.5. folgen, damit genau ein Monat vorüber ist, aber an einem 1. motiviert aufzuwachen und etwas neu zu machen, ist doch ein gutes Datum oder? ;)



Das ist tatsächlich alles, was ich im April an Sport gemacht habe.. Traurig oder? Das sind gerade einmal 12,5 Stunden. Damit kann und will ich einfach nicht zufrieden sein.
Deshalb ernenne ich den Monat Mai zum Monat des Sports!
Zumindest für mich. In diesem Monat möchte ich so viel Sport wie irgendwie möglich treiben. Mindestens aber doppelt so viel wie im April.

Ich habe auch meine Maße noch mal genommen, aber es ist echt nicht viel passiert. Dafür, dass ich eigentlich sogar ein bisschen mehr wiege als am Monatsanfang, ist es dann aber doch recht viel :D



Ich will doch einfach nur 5kg abnehmen.. Das kann doch eigentlich gar nicht so schwer sein, oder? Ich wiege zwar, wenn ich viel Sport treibe, immer mehr, aber irgendwann muss mein Körper doch verstehen, dass man  mit Sport auch abnehmen muss. Und da bis jetzt nichts so richtig funktioniert hat, probiere ich es diesen Monat mal mit supi-dupi viel Sport ;) Vielleicht passiert ja jetzt mal was..