[GNEM] Wochenaufgabe Nr. 3

Erstmal kommend wir natürlich wieder zur Auflösung der letzten Woche! In der letzten Wochen solltet ihr an 5 Tagen so viele Crunches wie möglich sammeln. Anstelle einer Strafe für den "schlechtesten" Teilnehmer gibt es diesmal einen "Gewinn" für den besten.

 
Die -300g gehen diese Woche an Jessy
 
 
Die Übersicht über eure Ergebnisse findet ihr hier:
 
 
Wahnsinn, was ihr wieder geschafft habt! Hoffentlich war der Muskelkater nicht zu stark ;) Diese Woche muss aber wieder eine neue Aufgabe her und ich hoffe, dass sich diesmal alle freuen :)
 

 
 
Ihr habt diese Woche wieder von Mittwoch bis Sonntag Zeit so viele Stunden wie möglich zu sammeln. Diesmal zählt alles was ihr macht, ob Ausdauer oder Krafttraining! Es zählen für jeden nur volle Stunden. Reicht ihr also 2 Stunden und 15 Minuten ein, bekommt ihr 2 Stunden gutgeschrieben. Der Clou diese Woche: schafft ihr als Gruppe im Schnitt mehr Stunden als Lisa und ich, muss nächsten Mittwoch keiner das Battle verlassen! Na, verlockend? Dann gebt euer bestes! Wir machen euch das ganz gewiss nicht allzu leicht ;)

Literarischer Monatsrückblick September

Schon wieder ist ein Monat um.. Bald geht die Uni für mich wieder los und meine Lesemengen sicher wieder geringer :) Aber die September lief auf jeden Fall noch mal sehr gut! Über die ersten 5 Bücher diesen Monats habe ich hier schon einmal geschrieben: <<Halb-Monats-Statistik>>


September-Statistik

gelesene Bücher: 9
davon eBooks: 2
gelesene Seiten: 3199



Buch Nr. 6
Sylvia Day ~ Ekstase und Erlösung


Über dieses Buch gibt es hier eine eigene Rezension. Leider musste ich feststellen, dass das Erotik-Genre nicht so meins ist :)

3,5 von 5 Sterne




Buch Nr. 7
Lori Nelson Spielman ~ Morgen kommt ein neuer Himmel



Das ist ernsthaft eines der schönsten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Auf jeden Fall in meinen Top 3! Die Geschichte hat einfach alles, was ein gutes Buch braucht. Ich hab schon nach 30 Seiten gedacht: "Jap, das ist gut!". Brett verliert ihre Mutter, mit der sie eine sehr gute Beziehung hatte. Aber statt einem saftigen Erbe, wie ihre Geschwister erhalten, erhält Brett eine Wunschliste, die sie mit 14 einmal verfasst hatte. Die Liste hatte Brett jedoch weggeschmissen und schon lange aus ihren Gedanken gelöscht. Der Wunsch ihrer Mutter ist nun, dass Brett all diese "alten" Wünsche innerhalb von 12 Monaten erfüllt und dann erst ihr Erbe bekommt. Eine tolle Geschichte von Liebe, Menschlichkeit und Zufällen, die das Leben für einen bereit hält. Ich bin absolut begeistert!

5 von 5 Sterne


Buch Nr. 8
Jennifer Armentrout ~ Dreh dich nicht um


Sam und ihre beste Freundin werden vermisst, doch als Sam gefunden wird, kann sie sich an nichts mehr erinnern. Anscheinend war Sam die beliebte Oberzicke der Schule und von allen gefürchtet. Doch ihre Freunde verhalten sich merkwürdig und schnell gerät sie in Mordverdacht, nachdem die Leiche ihrer besten Freundin gefunden wurde.
Man merkt beim Lesen sehr deutlich, dass es sich eher um ein Jugendbuch handelt. Gruselige und grausamen Szenen werden vermieden. Die Geschichte ist aber dennoch sehr spannend geschrieben. Anfangs hat es mich ein bisschen an Pretty Little Lairs erinnern, aber zum Glück war es dann doch ganz anders und mit einem für mich sehr überraschenden Ende. Für ein Jugendbuch wirklich sehr gut!

4,5 von 5 Punkte



Buch Nr. 9
Kerstin Gier ~ Silber - Das erste Buch der Träume



Darauf habe ich soooo lange gewartet und irgendwie war es jetzt auch viel zu schnell vorbei..
Liv ist schon sehr oft umgezogen und soll jetzt mit ihrer Schwester, Mutter, Kindermädchen und Hund in London ein neues Leben in einer Patchwork-Familie beginnen. Die Begeisterung hält sich in Grenzen, bis Liv herausfindet, dass ihr neuer Bruder ein Geheimnis hütet. Ein einziger Schritt durch eine Tür im Traum und ihr neues Leben nimmt eine aufregende Wendung.
Der Jugendroman ist ein toller Mix aus Fantasy und Realität. Kerstin Gier, von der es ja reichlich Bücher zu lesen gibt, hat einen wundervollen Schreibstil und findet den richtigen Weg zwischen Spannung und Schwärmerei. Die Charaktere sind toll gewählt und ich bin gespannt, was im zweiten Teil noch mit ihnen passiert! Ein bisschen was hat es von der Serie "Gossip Girl", aber da ich die Sendung nie wirklich geguckt habe, stört mich das nicht :) Ich mag das Buch wirklich total gerne und konnte es kaum aus der Hand legen.

5 von 5 Sterne



Zum Glück waren da zum Ende des Monats doch noch ein paar gute Bücher dabei :) Mit Silber konnte ich dieses Jahr das 61. Buch beenden. Da im nächsten Monat die Uni wieder beginnt und ich mir als nächstes einen dicken Wälzer mit fast 700 Seiten ausgesucht habe, werden wohl nicht mehr so super viele dazu kommen.. Aber ich hätte Anfang des Jahres nie und nimmer gedacht, dass ich heute schon 20573 Seiten gelesen habe.. Mir fällt gerade auf, das ich in der zweiten Hälfte des Monats, mit Erotik, Drama, Thriller und Fantasy, auch einen schönen Mix an Genres geschaffen habe :)

Kennt ihr eins der Bücher?
Spricht euch eines an?
Welches der vier Genres lest ihr am liebsten?

Auflösung des "stimmts oder stimmts nicht"

Ich find's total witzig, dass so viele von euch mitgemacht und auch selbst ein stimmts oder stimmts nicht gemacht haben. Ich hab da ja total Spaß dran :) Jetzt aber erstmal meine Auflösung:

1) Ich habe mehr als 150 ungelesene Bücher & eBooks zu Hause!
Jap, es sind sogar 183 ungelesene Bücher & eBooks.. Tendenz steigend -.- Verrückt oder? Ich kann gegen meinen "haben wollen"- Drang gar nicht anlesen.. Es gibt aber auch einfach so viele tolle Bücher <3


2) Ich kann ohne Kaffee nicht leben!
Nö, mit Kaffee habe ich tatsächlich gar nichts am Hut!


3) Ich habe Herr der Ringe zweimal gelesen!
Oh Gott nein! Ich habe noch nie ein Buch zweimal gelesen und Herr der Ringe schon gar nicht. Nachdem der Hobbit einfach nicht mit dem Wandern aufhören wollte, war nach 40Seiten Schluss und die Bücher landeten auf dem Flohmarkt.


4) Ich liebe Gesellschaftsspiele!
Absolut! Vor allem alles was mit Karten zu tun hat!


5) Ich schlafwandle manchmal.
Jaaha, hauptsächlich zur Belustigung anderer. Ich steh schon mal ratlos vor dem Schrank und will mir was anziehen oder dusche mitten in der Nacht. Ich weiß nur von 5 Vorfällen, aber wer weiß, wie oft ich das mache, wenn es keiner mitbekommt - total unheimlich!


6) Ich habe etwas Grundlegendes mit Zack Efron gemeinsam.
Mal sehen: männlich? Nein; in Amerika geboren? Nein; schauspielerisches und musikalisches Talent? Nein; Geburtstag? Jap :)


7) Ich bin verloren, wenn ich nicht alle Termine in meinem Smartphone speicher!
Ne, ich bin da eher der altmodische Kalendertyp.


8) Ich stehe auf Hexen, Elfen & Co. !
Wäre die Welt nicht viel schöner mit ein paar Elfen, Zauberern und Kobolden? Da ich das aber nicht haben kann, bleibt mir nur die Reise in die Zauber-Bücher-Welt.. Also ja!


9) Ich biete mindestens einmal die Woche bei Aktionen auf ebay!
Ne, meistens vergess ich sogar zu bieten, wenn ich einmal im Jahr was haben will. Ich sollte mir sowas wohl auch mal in meinen Kalender schreiben ;)


10) Ich kann relativ gut zeichnen!
Absolut gar überhaupt nicht :D Völlig talentfrei!


Und so sieht eure Einschätzung aus:
















Leider keine 10 richtige dabei, aber dafür, dass wir uns hier ja kaum kennen, finde ich viermal 8 richtige gar nicht so schlecht :) (Die Tabelle ist ein bisschen groß geworden.. aber ich hoffe, man kann es erkennen)

Jetzt bin ich gespannt auf eure Auflösungen!


[GNEM 2.0] Auflösung der ersten Woche

Ich war den ganzen Tag total gespannt auf eure Ergebnisse! Ich habe jetzt alle Gewichte zusammen und mir tut es jetzt schon leid, dass uns heute schon jemand verlassen muss.. Aber erstmal zu den Ergebnissen - es gibt wie immer natürlich eine Tabelle ;)




Leider war es wohl ganz und gar nicht Sarahs Woche. Nicht nur, dass die Waage nicht mitgespielt hat.. Die 200g Strafe gingen auch noch auf ihr Konto :/ Es tut mir also wirklich leid, aber Sarah wird uns schon diese Woche verlassen müssen. Ich wünsche dir trotzdem auf deinem Weg zum Wunschgewicht nur das beste!



Für alle anderen geht es in eine neue Woche! Möge sie weiterhin so erfolgreich und voll von Crunches sein ;) Ihr habt wirklich für eine Woche super viel geschafft! Ich meine 1,8kg in einer Woche? Respekt liebe Chrissi :) Ich bin super gespannt wie es bei euch weiter geht!

Müller Look-Box im September

Ich mache zwar jedes Mal bei Facebook mit, wenn es wieder die Müller-Boxen gibt, aber bis jetzt hatte ich noch nie Glück. Aber halt nur bis jetzt :) Gestern habe ich dann endlich auch mal eine Look-Box in den Händen halten können. Ich war wirklich gespannt darauf, was die Box enthält! Die Box kostet, genauso wie die von dm, 5€. Also ein Preis bei dem man eigentlich nichts falsch machen kann :) In der Box im September waren die folgenden Sachen:







Max Factor Gel Shine Lacquer in der Farbe 50 Radiant Ruby
&
Misslyn rich color gloss in der Farbe 65


Max Factor Wild Mega Volume Mascara
&
Ikos Erde Wet & Dry Profischminke in der Farbe medium


Pussy Deluxe ~ Sugar Cat Eau de Parfum


Parfüm Proben von
Hugo Boss ~ Ma Vie
&
Ferrari ~ Red Power

Also ich finde an der Box auf jeden Fall cool, dass tatsächlich nur Kosmetikartikel enthalten sind. Ob ich jetzt mit allem was anfangen kann, ist eine andere Frage :) Leider stehen die Preise der einzelnen Artikel nicht mit in den Beschreibungen, wie es bei dm immer der Fall ist.

Das Ma Vie von Hugo Boss riecht extrem gut, aber ich bin ja eh ein ziemlicher Hugo Boss Fan. Schade, dass sie davon nichts Größeres reingepackt haben ;) Aber das wäre dann vermutlich auch ganz schön teuer geworden..

Alle anderen Sachen werden erstmal ausgiebig von mir getestet! Ich glaube mit der am teuersten aussehenden Profischminke kann ich tatsächlich am wenigsten anfangen. Ich bin ja eher der Hauttyp "Käse" und mit einer medium Farbe kann ich schon im Sommer nichts anfangen.. Mal sehen, was ich damit mache..

Wie findet ihr die Box? Sagt euch der Inhalt zu oder eher nicht? 

[GNEM] Wochenaufgabe Nr. 2

Als erstes interessiert euch sicher, wie ihr bei der letzten Wochenaufgabe abgeschnitten habt.. Ich finde es total schön, dass ihr euch so angestrengt habt und echt viele zusammen bekommen habt! Und nach dieser fiesen Aufgabe wird es diese Woche etwas entspannter ;)

Also hier eure Platzierung diese Woche:


Platz 3 &4 sind natürlich ein Platz :) Also ich finde, ihr könnt echt stolz auf euch sein! Die +200g gehen diese Woche leider an Sarah.. Hoffen wir, dass die Waage das wieder ausgleicht :) Da die Aufgabe diese Woche schneller geht, machen wir die Aufgabe, wie sie sonst hier sind. Aber erstmal die Aufgabe:




Der Gewinner erhält -300g auf seine Abnahme


Der Bauch braucht ja schließlich auch Beanspruchung ;) Diese Woche geht es nicht um eine Minute, sondern um die Gesamtanzahl! Der Zeitraum ist auch wie in der vergangenen Woche von Mittwoch bis Sonntag. Die Ergebnisse erwarte ich dann wieder am Montag. Ich finds übrigens super, dass das so gut geklappt hat :)

Jetzt bin ich natürlich super gespannt auf eure Abnahmen!

Stimmt´s oder stimmt´s nicht #4

Habt ihr Lust auf ne neue Runde? Ich finde es ist mal wieder Zeit für ein stimmts oder stimmts nicht :) Die Regeln sind wie immer: es gibt 10 Aussagen, die wahr oder falsch sind und ihr sollt erraten, was stimmt und was eben nicht. Es wird mit jedem Mal kniffliger Aussagen zu finden.. Aber ich hoffe einfach mal, dass es nicht zu einfach geworden ist! Falls jemand alles richtig hat, denke ich mir was aus ;)

Ich freue mich über jeden der seine Einschätzung abgibt!! Ich bin total gespannt auf eure Einschätzungen :) Also legen wir los:

1) Ich habe mehr als 150 ungelesene Bücher & eBooks zu Hause!
 
2) Ich kann ohne Kaffee nicht leben!
 
3) Ich habe Herr der Ringe zwei Mal gelesen!
 
4) Ich liebe Gesellschaftsspiele!
 
5) Ich schlafwandle manchmal.
 
6) Ich habe etwas Grundlegendes mit Zack Efron gemeinsam.
 
7) Ich bin verloren, wenn ich nicht alle Termine in meinem Smartphone speicher!
 
8) Ich stehe auf Hexen, Elfen & Co. !
 
9) Ich biete mindestens einmal die Woche bei Aktionen auf ebay!
 
10) Ich kann relativ gut zeichnen!

[Buch] Sylvia Day ~ Ekstase & Erlösung*

Als ich die Mail von Blog dein Buch erhalten habe, dass sich ein neues Buch auf dem Weg zu mir macht, war mir gar nicht so bewusst was mich erwartet. Scheinbar hatte ich bei der Bewerbung den Titel des Buches komplett ignoriert. Aber so kam es jetzt dazu, dass ich nach Shades of Grey jetzt einen neuen Erotik-Roman gelesen habe.





Heute geht es um:

Ekstase & Erlösung
Von Sylvia Day
Aus dem Mira Taschenbuch Verlag
hier erhältlich


Gianna kommt aus einer liebevollen Familie und arbeitet in ihrem Traumjob. Bei diesem sieht sie, zwei Jahre nach der Trennung, ihren Ex Jackson Rutledge wieder, der mit seiner Einmischung in Giannas großen Deal ihren Job gefährdet. Die Anziehung zwischen den beiden ist auch nach all den Jahren noch intensiv, doch Gianna kann Jackson seine frühere Flucht aus der Beziehung nicht verzeihen. Jackson und Gianna leben in zwei verschiedenen Welten, denn Jax ist voller Glamour, Privilegien und politischen Machenschaften aufgewachsen. Gianna hingegen lebt für ihre Familie. Trotz aller Widerstände nähern sich die beiden wieder an und stürzen sich in ein sexuelles Abenteuer.

Sylvia Day hat einen sehr flüssigen und angenehmen Schreibstil. Die Handlungen sind denen eines Frauenromans natürlich sehr ähnlich. Lediglich in den vulgären Ausdrücken und genauestens beschriebenen Bettszenen liegen Unterschiede. Leider waren die vielen vulgären Ausdrücke nicht so sehr mein Ding. Ich denke, Erwachsene unterhalten sich anders, aber vielleicht ist das auch normal im Erotik-Genre. Ich kenne mich da leider nicht so aus. Mir fehlen da einfach Vergleichsmöglichkeiten.

Die Hauptfiguren sind eigentlich das ganze Buch über zwischen Sex, Streit und Liebe hin und her gerissen. Gianna misstraut Jackson durchgehend und lässt sich doch immer wieder von ihm verführen. Für mich eine eher unrealistische Handlung, aber auch in Frauenromanen kann ich die unentschlossenen Frauen selten verstehen. Aber dadurch konnte ich mich nicht mit Gianna identifizieren und kaum Sympathien aufbauen.

Das Buch ist in die Teil Ekstase und Erlösung unterteilt. Die Geschichte ist jedoch durchgängig, sodass diese Unterteilung nicht gerade sinnvoll erscheint. Alles in allem ist das Buch aber eine nette Geschichte, die sich schnell weglesen lässt. Man sollte jedoch nicht zu viel von den Handlungen erwarten.
3,5 von 5 Sterne





Literarischer Monats-Zwischen-Rückblick September

Heute mal wieder meine kurzen Rezensionen zu meinen bisher gelesenen Büchern im September:



September-Zwischen-Statistik:

Gelesene Bücher: 5
davon eBooks: 0
Gelesene Seiten: 1910



Buch Nr. 1
Martina Busch ~ Schweig still, mein Kind


Eine Mischung aus Krimi und The Village (falls den Film jemand kennt :)). Kleine Ortschaft, die Angst vor einem Rabenmann hat, der sich mit Beginn des Schneefalls seine Opfer sucht. Einsamer Polizist und mutige Schriftstellerin versuchen mehr oder weniger gemeinsam den Fall zu lösen. Leider hatte ich von Anfang an den richten Mörder im Visier.. Aber an sich war das Buch überraschend gut.

4 von 5 Sterne



Buch Nr. 2
Jan Weiler ~ Maria, ihm schmeckt´s nicht!


Ich glaube zu diesem Buch gibt es auch einen Film - würde mich nicht wundern, denn das Buch ist super alt. Es wird sogar noch von der DM geredet. An sich geht es um einen Mann, der in eine italienische Großfamilie eingeführt wird. Irgendwie nimmt aber auch die Lebensgeschichte des Schwiegervaters, der nach Deutschland ausgewandert ist, viel Platz im Buch ein. So richtig warm bin ich mit dem Buch nicht geworden. Irgendwie hat mir der Sinn in der Geschichte erzählt. Ich weiß irgendwie nicht was mir dieses Buch sagen wollte.. Lässt sich auf jeden Fall schnell weglesen - eher was leichtes.

2,5 von 5 Sterne



Buch Nr. 3
Jodi Picoult ~ Zeit der Gespenster


Ich mag die Art, wie Jodi Picoult schreibt und ihre Geschichten. Dieses Buch aber war ganz anders, als ich es erwartet hatte. Laut Klappentext geht es um einen Mann, der seine große Liebe verloren hat und sich deshalb mit Geistern beschäftigt. Das ist aber eher irgendwie der Rand der Geschichte. Anfangs dachte ich, dass das Buch echt unheimlich wird, weil viele unmögliche und unheimliche Dinge geschehen, aber dann befinden wir uns doch eher in der Auflösung eines Verbrechens. Ich war so von der Geschichte begeistert, dass ich unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht. Die letzten 80 Seiten des Buches hätte man sich allerdings auch schenken können. Diesmal hätte ich mich tatsächlich darüber gefreut, wenn nicht alles aufgelöst und ein Ende findet, sondern Platz für Spekulationen gibt. Ich finde, das hätte irgendwie besser zum Buch gepasst. Es gibt die ganze Zeit ziemlich viele Sichtwechsel, was einem den Anfang ziemlich schwierig macht, da der Wechsel manchmal schon nach einer halben Seite stattfindet. Alles in allem aber ein schönes Buch!

4 von 5 Sterne



Buch Nr. 4
Sephanie Kate Strohm ~ Sommer offline


Typischer Fall von Cover hat nichts mit dem Buch zu tun. Bei Sommer offline handelt es sich um ein Jugendbuch, welches hauptsächlich in einem History Camp stattfindet - Leben wie im 18. Jahrhundert. Ansonsten hat der Roman alles, was dazu gehört. Neben einer Love-Story und einer zickigen Zufalls-Mitbewohnerin gibt es auch noch eine kleine Geisterjagd. Man sollte von diesem wirklich leichten Roman nicht zu viel erwarten. Eine nette Story für nebenbei, aber mehr eben auch nicht :)

3 von 5 Sterne



Buch Nr. 5
Khaled Hosseini ~ Traumsammler


Khaled Hosseini hat mit seinen Büchern ja durchaus Erfolge gefeiert. Seine drei Bücher (neben Traumsammler noch Tausend Strahlende Sonnen und Drachenläufer) stehen schon eine ganze Weile in meinem Regal. Nachdem ich das erste nun im wahrsten Sinne des Wortes hinter mich gebracht habe, wird es bei den anderen beiden wohl aber noch Dauer, bis ich sie von ihrem Dasein befreie..

Dieses Buch war wirklich so gar nicht meins. Man liest eine (oder eher viele) Geschichte zu verschiedenen Zeiten aus neun verschiedenen Sichten. Jedes Kapitel stellt dabei eine Person dar. Zumindest das macht das Buch sehr übersichtlich und der Schreibstil ist sehr angenehm. Leider konnte ich der Geschichte gar nichts abgewinnen. Unter einem Traumsammler habe ich mir irgendwie etwas mystisches vorgestellt. Die Geschichte dreht sich aber um zwei Geschwister, die sehr früh von einander getrennt werden. Das ist zwar eigentlich der Aufhänger der Geschichte und 6 der 9 Personen, die zwischendrin erzählen, haben in irgendeiner Art etwas damit zu tun, aber für die Geschichte an sich war es völlig uninteressant. Ich habe die ganze Zeit auf ein AHA-Moment gewartet, aber leider ist das bis zum Ende nicht aufgetreten.. Zwar findet die Geschichte ein Ende, aber weder der Traumsammler hat einen wichtigen Auftritt noch machen die 350 Seiten zwischen Anfang und Ende einen Sinn für mich. Mir fehlt da zwischen den ganzen Personen eine wirkliche Verbindung.

2 von 5 Sterne



Kennt ihr eines der Bücher von Khaled Hosseini? 
Sind die anderen auch so schlimm?
Welches Buch von Jodi Picoult könnt ihr mir noch empfehlen?

Fit Friday: Gymondo*

Wer hat nicht schon mal die Werbung von Gymondo im Fernsehen gesehen? Gymondo bietet als Online-Fitnessstudio die Möglichkeit zu jeder Tages- und Nachtzeit zu trainieren und das egal bei welchem Wetter - ganz einfach von zu Hause aus. Das macht ziemlich viele Ausreden des Schweinehunds zu nichte :)

Sicherlich habt ihr alle schon gesehen, dass Gymondo für die ersten drei Plätze von Germanys next Ex-Moppel wirklich großzügige Gewinne bereitgestellt hat. Aber auch ich habe die Möglichkeit bekommen Gymondo für euch zu testen und mit euch meine Erfahrungen zu teilen. Vielleicht spornt das den einen oder anderen ja noch ein bisschen an :) An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal herzlich beim Gymondo-Team für die Gewinne und den wirklich netten Kontakt bedanken! Ich bin immer noch ganz hin und weg davon, was Gymondo für mein Battle alles möglich gemacht hat!

Nach meinen ersten Trainings mit Gymondo möchte ich euch heute meinen ersten Eindruck berichten. Gymondo bietet eine Vielzahl von Fitnessvideos und Programme, mit denen man seine Ziele verfolgen kann. Bisher habe ich einzelne Videos getestet, um ein Gefühl für die Trainer und Videos zu bekommen. Als nächstes möchte ich dann mal ein Programm ausprobieren. Die Programme haben jede Woche vier auf dein Ziel abgestimmte Workouts. Ein Programm, das ich für mich in die engere Auswahl genommen habe, heißt zum Beispiel "Schlank in 10 Wochen", aber es gibt auch Programme zur Entspannung, für den Rücken oder auch zum Muskelaufbau.


Daher gibt es heute aber nur meine Erfahrungen mit den Videos, die man sich zusammenstellen und aussuchen kann, wie man möchte:

Die Anmeldung ging super einfach! Man muss nicht erst stundenlang Daten eingeben, sondern kann sehr schnell loslegen :)

Die Video werden von einem der acht Trainer durchgeführt. Im Hintergrund führen zwei weitere Personen die Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden durch.

Jedes Video beginnt mit einem kleinen Warm-Up und endet mit einem Cool-Down. Nach dem Aufwärmen haben die Videos Challenges von einer Minute. Dabei muss man eine bestimmte Übung je Video für 60 Sekunden so oft wie möglich durchführen. Im Anschluss wird man auch seine Anzahl abgefragt und kann so seine Leistung im Bezug auf den Durchschnitt und auch seine vergangenen Leistungen überprüfen. Mit sowas hat man mich ja sofort :) Es gibt dabei sieben verschiedene Übungen, wie zum Beispiel Squats, Burpees oder  Liegestütze. Ich hatte dabei wirklich total Spaß und war einmal sogar besser, als die beiden im Hintergrund. Ich fands super!



Die Übungen sind gut erklärt und die Trainer wirklich motivierend. Die Auswahl der Videos hat wirklich einiges zu bieten! Es zum Beispiel gibt Dance-Workouts, Videos für den Muskelaufbau, Yoga, Videos für den Rücken oder auch Mixed Martial Arts. Also da ist wirklich für jeden etwas dabei! Es gibt sowohl Videos für denjenigen, der wenig Zeit für ein Workout hat, in Form von 10-15 Minuten Workouts, oder ausführlichere Workout bis zu 60 Minuten. Die Videos lassen sich auch in vielfältiger Art filtern. So kann man z.B. nach der Dauer, Schwierigkeit, dem Trainer oder seinem Ziel filtern lassen. Die Videos sind in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt: Leicht, Mittel und Schwer, sodass auch für jeden Trainingsstand etwas dabei ist.

Ein toller Vorteil ist auch die Statistik, die Gymondo anfertigt. Man bekommt einen Gewichtsverlauf, die verbrannten Kalorien je Tag, die Gesamtdauer des Trainings je Tag und natürlich eine Übersicht über seine Leistungen in den Challenges. Ich bin davon wirklich begeistert!




Mein erstes Workout war ein Dance-Workout, dass ich allerdings nach 10 Minuten abgebrochen habe, weil ich wieder einmal feststellen musste, dass das einfach nicht mein Ding ist. Ich wollte einfach mit etwas leichterem anfangen, damit ich möglichst viel am ersten Tag testen kann, aber ich habe einfach nicht die Koordination dazu. Boot-Camp-Dinger sind irgendwie mehr mein Ding :) Deshalb habe ich die nächsten Workouts auch mehr danach ausgelegt. Ich scheine auf jeden Fall lieber mit den männlichen Trainern zu trainieren ;) Die Videos haben ab und zu kleine Pausen drin, damit man etwas runterkommt oder etwas Trinken kann. Bei dem ersten Video habe ich mich noch gefragt warum, aber war dann in den zwei nächsten doch sehr dankbar, dass ich die Pausen hatte :) Den nächsten Tag hatte ich übrigens ganz schön Muskelkater!!

Was mir nicht so gut gefallen hat ist, dass in dem einen Video der Ton zum Ende hin leiser wurde. Sei es ein technisches Problem oder, dass das Mikro verrutscht ist. Zum Anfang konnte ich alles gut verstehen und am Ende musste ich mich wirklich konzentrieren, um noch zu verstehen was ich machen soll. Das war ziemlich schade, aber nur bei einem Video der Fall. Ich hatte auch erst etwas Probleme die Videos auf meinen Fernseher zu projizieren  Aber das liegt ja eher an meiner technischen Ausstattung ;) Aber Übungen an einem Tablet anzugucken, ist nicht so angenehm.

Und was wirklich gar nicht geht ist, dass der eine Trainer verschiedene Übungen falsch vorgelesen hat oder falsch ausgesprochen hat. Bei sowas bekomm ich ja die Krise :D

Ansonsten wird in den meisten Videos ohne Hanteln und Co trainiert, was ich an sich ganz gut finde. Man kann ja nicht davon ausgehen, dass jeder sowas zu Hause hat und ich hatte auch ohne Hanteln genug Muskelkater ;)


Ich freue mich heute auf jeden Fall schon auf mein nächstes Training und bin gespannt welche Challenges mich heute so erwarten :) Ich hatte wirklich sehr viel Spaß! Natürlich muss ich noch ein wenig mehr testen - ihr werdet also nicht das letzte Mal von Gymondo und mir gelesen haben :)

Veganer & mediterraner Nudelsalat ohne Mayo & Milch

Bei uns sehen Nudelsalate meistens gleich aus: Nudeln, Mayo, Erbsen, Pilze und Fleischwurst. Diesmal wollte ich aber einfach mal was anderes machen! Und zwar so ganze ohne Mayo und die anderen typischen Zutaten. Irgendwie musste ich auch noch eine riesen Zucchini aus dem Garten meiner Oma verwerten.. Aus meinem Experiment entstand dann ein Salat aus den folgenden Zutaten:

Zutaten: 
Nudeln
getrocknete Tomaten
Zucchini
Pilze
Knoblauch
Olivenöl
Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer
Paprika
und "Salat Mix"
(Kürbiskerne,
Pinienkerne
& Sonnenblumenkerne)


Die Kern-Sammlung habe ich neulich bei Lidl entdeckt und hatte so auch endlich mal eine Verwendung dafür :) Ich war einfach noch nicht zufrieden nach dem ich alle anderen Zutaten zusammen hatte und habe daher einfach fröhlich noch ein bisschen davon dazu geschüttet ;)

Die Zubereitung ist wohl logisch, aber der Vollständigkeit halber hier die Kurzfassung:
  • Nudeln in Salzwasser kochen
  • Pilze, Knoblauch und Zucchini putzen, kleinschneiden und anbraten
  • getrocknete Tomaten kleinschneiden
  • Alles zusammen mit den Nudeln vermengen und ein bisschen Öl der getrockneten Tomaten dabei zugeben
  • Kern-Mischung untermischen
  • Und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken

Und so sieht das ganze zum Schluss dann aus:




Ich bin eigentlich nicht so der Fan von getrockneten Tomaten, aber zu dem Salat hat es irgendwie gepasst. Ich fand ihn wirklich lecker und viel besser, als die schweren Mayo-Salate sonst. Ich könnte mir auch Fetakäse noch gut darin vorstellen, aber ich wollte es vegan machen (obwohl sich dann rausgestellt hat, dass der beim Grillen anwesende Veganer keiner mehr ist ;)). Ich mach ihn trotzdem bestimmt auch in dieser Form mal wieder :) 

Wie sieht bei euch so ein typischer Nudelsalat aus? Auch eher einfach und mayolastig? 

[Produkttest] Neue Lacke aus dem Catrice-Sortiment

Letzte Woche durften diese zwei neue Nagellacke von Catrice aus der neuen Kollektion bei mir einziehen: 


links: 59 First Class Up-Grape
rechts: 66 Blue and A Half Men

Ich gebe zu, die Namen haben auch ihren Teil zu meinem Kauf beigetragen :)

Im Zoo in Hannover konnte ich tatsächlich einen Busch mit Beeren in der gleichen Farbe, wie First Class Up-Grape, entdecken! Gut, dass ich passenderweise den Lack drauf hatte :) Sehr schönes dunkles Lila! Der Lack ist mit nur einer Schicht deckend und trocknet super schnell! Ich liebe ihn!



Von Blue and A Half Men bin ich leider enttäuscht. Selbst nach zwei Schichten ist der Lack noch durchscheinend und schon nach zwei Stunden (am PC) waren die ersten Macken drin. Die Farbe ist mehr lila als blau (oder zumindest ein ziemliches Zwischendrin - je nach Licht).. Also der Name auch irgendwie unpassend - obwohl ich den sooo cool finde ;) Die Farbe haut mich auf jeden Fall nicht so um..




Wie findet ihr die Farben? 
Könnt ihr euch auch manchmal so für Nagellack-Namen begeistern?


[GNEM] Eure erste Wochenaufgabe

Eigentlich sollte es heute eine andere Wochenaufgabe geben, aber inspiriert durch mein erstes Training bei Gymondo habe ich mich doch noch umentschieden. Aber eigentlich ist es nur eine kleine Änderung ;) Eigentlich wollte ich euch drei Tage Zeit geben, um so viele Burpees (mit Liegestütze und Sprung Beispielvideo: https://www.youtube.com/watch?v=wV2rG090zqg) zu machen, wie ihr könnt, aber eure Wochenaufgabe lautet jetzt:


 
 
Soll heißen: Mir ist es egal, ob ihr an einem Tag 10x 60Sekunden probiert oder alle drei Tage nutzt und es hundert Mal probiert! Ich will zum Schluss nur die Anzahl der Burpees eurer beste Minute haben! Es liegt also an euch, ob ihr euch beim ersten Mal zufrieden gebt oder wie oft ihr es probiert. Damit ihr euch nicht die ganze Woche darüber Gedanken machen müsst, ist die Aufgabe auf die Tage Mittwoch, Donnerstag und Freitag (Update: und Samstag und Sonntag) begrenzt. Da müsst ihr wohl auch ein bisschen schätzen, was die anderen so schaffen und wann es für euch genug ist :)
 
 
Der Verlierer bekommt beim Wiegen +200g auf sein Wiegeergebnis
 
 
Eure Ergebnisse sollt ihr mir dann bis Montag um 21Uhr per Mail (!) zukommen lassen. Erstes wird so vermieden, dass jemand schummelt und ich hoffe, dass ich so irgendwelche Tricks des Verlierers verhindern kann :) Die Reihenfolge und die Gewinner und Verlierer der Aufgabe gibt es dann immer dienstags! Ihr könnt also dann ab Dienstag auch über eure Ergebnisse berichten - aber vorher bitte nicht :)
  
Ich hoffe, dass meine Erklärung verständlich war und es alle so mitbekommen. Vielleicht kann mir jeder nochmal sein ok geben?! Damit ich weiß, dass ihr jeden Dienstag hier vorbei guckt und die Aufgaben auch mitbekommt. Vielleicht könnt ihr mir auch noch ein Statement da lassen, ob euch Wochenaufgaben, die nur einzelne Tage gehen sollen, lieber am WE oder unter der Woche sind. Jeder hat ja unterschiedliche lange Arbeitszeiten, aber wenn jemand am WE wegfährt, wäre er ja auch benachteiligt.. Ich bin mir da nicht so sicher was besser ist..
 
Fragen könnt ihr mir natürlich noch stellen :) Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß mit der Aufgabe und bin auf eure Zahlen gespannt. Morgen erwarte ich dann eure Startgewichte!

[Produkttest] Alles für die tägliche Pflege von Weleda*

Dank Rossmann hatte ich die Möglichkeit eine ganze Reihe an Weleda-Produkten zu testen. Weleda ist eine Naturkosmetik-Marke, die auf natürliche Inhaltsstoffe setzen und auf die Verwendung von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen sowie Rohstoffen auf Mineralölbasis verzichtet. Mein Paket enthielt alles, was man so für die tägliche Dusche gebrauchen kann. Ich freue wirklich sehr die Möglichkeit zu haben diese Produkte zu testen!

Hafer Aufbau-Shampoo
Hafer Aufbau-Spülung
Hafer Aufbau-Kur:


Die Haarprodukte sind natürlich auch ohne Silikon und Co.. Leider machen die Produkte meine Haare total stumpf. Ich vermute mal, dass es daher kommt, dass ich sonst meine Haare mit Produkten mit Silikonen wasche. Aber es fühlt sich einfach echt nicht schön an. Ich finde, die Produkte riechen nach einer Mischung aus Honig und Medizin. Die Spülung noch mehr als das Shampoo. Der Geruch hält aber ziemlich lange an, das ist bei anderen Produkten ja häufig leider nicht so. Ich werde trotzdem lieber wieder andere Produkte verwenden - ich kann so stumpfe Haare einfach nicht leiden..


Citrus Erfrischende Feuchtigkeitslotion:

Die Bodylotion ist reich an natürlichen Ölen, aber auch Aloe Vera und Sheabutter sind in der Creme enthalten. Alles in allem klingt es nach einer guten Pflege - auch für trockene Haut. Die Konsistenz ist recht flüssig, daher benötigt man wenig für eine recht große Fläche. Die Creme zieht sehr schnell ein und hinterlässt ein schönes Gefühl auf der Haut. Das Eingecremt-Gefühl hält sehr lange an. Leider sagt mir der Citrus-Duft nicht wirklich zu. Die Creme riecht zwar sehr frisch, aber mich erinnert der Duft eher an Oma und Klostein. Es gibt von Weleda aber auch Lotionen  in den Sorten Sanddorn, Granatapfel, Wildrose und Nachtkerze, die wären glaube ich eher was für mich. 200ml kosten ca. 7€.


Sanddorn Handcreme:

Ich hatte tatsächlich noch nie eine Handcreme, die so schnell eingezogen ist. Das dauert lediglich ein paar Sekunden. Die Creme hat eine hellorange Farbe und eine sehr schöne Konsistenz. Der Geruch ist sehr angenehm fruchtig und langanhaltend. Auch die Pflegekraft finde ich sehr überzeugend. Die Creme hinterlässt ein angenehmes gepflegtes Gefühl auf der Haut. Ich bin jetzt schon ein Fan dieser Creme! Im Internet kostet die Creme für 50ml unter 5€.


Granatapfel Schönheitsdusche:


Das Duschgel riecht ziemlich nach Weihnachten! Fruchtig, süß und irgendwie nach Winter. Der Geruch hält auch nach dem Duschen noch an und verfliegt nicht gleich. Ansonsten ist es eben ein Duschgel :) Ich finde, da kann man nicht so viel erwarten oder falsch machen. Die Schönheitsdusche gibt es für unter 7€.

Zu guter Letzt gab es noch einen Jute-Beutel! Den kann man ja immer mal zum Einkaufen gebrauchen :)
Die Handcreme ist auf jeden Fall mein Highlight unter den Produkten. Kann ich nur wärmstens empfehlen!

Verwendet ihr eins der Produkte oder habt ihr schon mal eines getestet? 

30 Stunden Sport - mein Fortschritt

Mein Ziel, diesen Monat 30 Stunden Sport zu machen, läuft zur Zeit mehr oder weniger gut. Es sind jetzt zwei Wochen rum und ich wollte euch einen kleinen Zwischen-Einblick geben. Leider hänge ich etwas hinterher. Halsschmerzen und Kopfschmerzen haben mich irgendwie ausgebremst.

Ich habe festgestellt, dass wenn ich bestimmte Übungen für die Arme, bei denen auch die Schultern beansprucht werden, mache, habe ich den Tag danach oder auch schon abends Nacken- und daraus resultierend Kopfschmerzen. An der Stelle habe ich aber sowieso oft Schmerzen, auch ohne Sport. Genau die Stelle knackt aber auch schon bei den Übungen.. Also ein bisschen merkwürdig.. Aber ich hab jetzt ein paar Übungen gefunden, die wohl OK sind, aber den Rest muss ich ja trotzdem irgendwie trainieren..

Meine letzten 13 Tage sahen so aus:


Optimaler Weise würde ich also jetzt bei 13 Stunden stehen. Es sind aber leider nur knapp 8 Stunden. Für die Tage, an denen ich vergessen habe Sport zu machen, war eigentlich was geplant, aber dann hat sich der Tag doch anders entwickelt und dadurch ist es dann eben nicht mehr zu Stande gekommen. Total ärgerlich.. Aber jetzt muss ich eben die nächste Zeit noch ein bisschen was aufholen. Ich gebe noch nicht auf :)

Bei "Übungen" habe ich hauptsächlich Übungen für Bauch und Arme gemacht. Es waren auch immer mal wieder Bein- und Poübungen dabei, aber nur, um mal was anderes zwischendurch zu machen. Bauch und Arme haben es erstmal nötiger.

Also ich muss nochmal ne Schippe drauflegen. Aber es gibt ja jetzt wieder TBL, was mich auf dem Crossi ein bisschen mehr beschäftigen kann :) Heute möchte ich mal wieder was Neues testen, was mir hoffentlich in nächste Zeit die eine oder andere Sportfreunde bescheren wird.

Wie läuft es bei euch so? Wie viele Stunden bekommt ihr schon für den Monat zusammen?
Gab ja doch ein paar, die auch mal mitzählen wollten :)
 


[GNEM] Die Teilnehmer :)

Soo es ist so weit :) Ich habe 12 Teilnehmer erwählt, die ab Mittwoch um den Titel Germanys next Ex-Moppel und somit um den Gewinn einer kostenfreien Mitgliedschaft bei Gymondo und einem Space Wallet kämpfen können! Ich habe mich diesmal dazu entschlossen, dass es ein reines Blogger-Battle wird. Liebe Nicht-Blogger, nächstes Mal könnt ihr gerne wieder mit machen :) Alle anderen habe ich nach dem BMI geordnet und die 12 mit dem höchsten BMI ausgewählt. Ich denke, dass das so am fairsten ist :) Verlinkungen der Blogs findet ihr dann <<hier>>.

Also, wenn ihr euren Namen findet, seid ihr dabei: