[Rezept] Feldsalat mit Schinken und Honigdressing

9/17/2012

Ich glaube, es zählt wohl kaum als eigenes Gericht, aber ich wollte euch meinen neuen Lieblingssalat nicht vorenthalten. Leider bin ich bei Salaten immer recht unkreativ und ich schneide normalerweise immer nur irgendwelches Gemüse zusammen.. Auf die Dauer ist das allerdings ziemlich langweilig!
Nun habe ich ein Rezept für mich entdeckt, das super schnell und einfach umzusetzen ist und dazu noch total gut schmeckt! Über diesen Salat freut sich sogar mein Freund ;)


Das Endprodukt sieht dann so aus. Alles was man außer Tomaten, Feldsalat und Schinkenwürfel noch braucht, sind diese Dinge:

Honig, Essig, Salz und Pfeffer
Die Zubereitung:
Feldsalat waschen und abtropfen lassen.
Die Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Kleine Cocktailtomaten eigenen sich eigentlich besser, aber die hatte ich gerade nicht ;)
Den Schinken, ohne zusätzliches Fett, anbraten.
Feldsalat auf einen Teller anrichten, Tomaten und Schinkenwürfel darauf verteilen.
Zum Schluss noch das Dressing aus Balsamicoessig, Honig, Salz und Pfeffer herstellen und darüber verteilen.
Genaue Mengen kann ich euch da nicht geben, da ich immer zusammenrühre, was ich will ;)

Also falls ihr auch nie Salat-Ideen habt, kann ich euch nur empfehlen diesen Salat mal auszuprobieren!
Ich bin wirklich begeistert ;)

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. danke für deinen Kommentar und fpr deinne Tipp, wenn mein Hitzeschutzspray leer ist, werde ich das mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber LECKER aus !

    Meine Mama ist auch so ein Salat fan -das muss ich ihr mal auf jedenfall zeigen !

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, ich weiß :D Bin selbst immer verwirrt, wo ich schreiben muss :D
    Aber **Ente Wurzel aus Kuh** ist mein Blog, der wird's auch immer bleiben. Easy Going ist ein Gemeinschaftsblog wegen Abnehmen/Sport und Motivation-Jetzt! ist der Challengeblog von Sonni und mir :).

    So, meins ist auch schon online :)

    Liebe Grüße
    Ente

    AntwortenLöschen
  4. Jup, ich habs gelesen :). Find ich gut :D - natürlich nicht nur wegen der Geschenke...

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht echt lecker aus! (ich würds mit Hähnchenstreifen ausprobieren - hab seit der Kindheit ne (eingeredete) Abneigung gegen Schinken und Speck *lach*) - Die Zutaten hat man ja meistens auch im Haus (okay, außer den Salat, aber der ist ja schnell besorgt)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht richtig lecker aus. Wenn ich Salat mache muss der auch mit was "männlichen" drauf sein, wie Bacon damit mein Freund ihn anrührt :-) Und das Dressing mache ich fast genauso, bloß noch mit einen Löffel Olivenöl und manchmal mit einem Löffel Mayo (ich weiß nicht so figurbewusst ;-)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Klingt gar nicht schlecht...:D Ich hasse aber leider Balsamico-Essig...:/ :D Aber lass' es Dir schmecken. :)

    AntwortenLöschen
  8. Honig-Balsamico-Dressing ist der absolute Hammer, das liebe ich auch sehr! Kennst du auch Senf-Balsamico-Dressing? Finde ich zu Eisbergsalat sehr gut.

    Du, was mir aufgefallen ist... ist es nicht ein wenig unfair, wenn im Wettbewerb sowohl Leute teilnehmen, die durch gesunde Ernährung und Sport abnehmen, als auch Leute, die eine Radikaldiät a la Almased machen? Dass da die Abnehmgeschwindigkeiten signifikante Unterschiede aufweisen, ist ja kein Geheimnis :(( Bei solchen Pulvern verliert man extrem viel Wasser und durch das hohe Defizit auch sehr schnell viele Muskeln und viel Fett. Da kommt man mit einem gesunden Defizit nicht hinterher.

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Abend!

    AntwortenLöschen