[Rezept] Raffallo-Pralinen und Baileys-Pralinen

12/24/2012

Ich habe mich dieses Jahr für meine Familie und Verwandtschaft stundenlang in die Küche gestellt und massenweise Pralinen hergestellt. 
Es war ein ganz schöner Kampf, weil dieses ganze Schokoladeschmelzen irgendwann keinen Spaß mehr gemacht hat und ein Rezept überhaupt nicht funktioniert hat und alles andere voll gesaut hat :(
Ich bin ja leider überhaupt kein geduldiger Mensch, wenn irgendwas nicht so läuft wie ich es mir vorstelle..

Heute gibt es zwei super leckere Rezepte, die auf jeden Fall super einfach waren und total gut schmecken!

Raffello-Pralinen:

Zutaten für ca. 30 Stück:
125ml Sahne
200g weiße Schokolade
50g Palmfett/Kokosfett
125g Kokosraspel, zum Wälzen


Zubereitung:
Alle Zutaten zusammen schmelzen lassen und vermengen. Danach kaltstellen, bis die Masse fest geworden ist. Dann kleine Kügelchen formen und in Kokos wälzen.

Es schmeckt wirklich irgendwie nach Raffaello. Also unbedingt ausprobieren ;)


Baileys-Pralinen:

Zutaten für ca. 35 Stück:
100g Löffelbiskuit
150ml Baileys
150g Vollmilch-Kuvertüre
30g Kakaopulver



Zubereitung:
Löffelbiskuit zerbröseln und im Bailyes tränken. Die Kuvertüre schmelzen und abkühlen lassen, dann unter die Masse mischen.
 Alles auf einem Brettchen mit Backpapier glattstreichen, so dass ungefähr ein Quadrat von ca. 14x15cm entsteht. Das Ganze kaltstellen. Anschließend kleine Rechtecke schneiden und alles in Kakao wälzen.

Ich wünsche euch allen einen schönen heiligen Abend, leckeres Essen, viele Geschenke und eine besinnliche Zeit mit eurer Familie!

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Ich wünsche auch Dir ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie Gesundheit, Glück und Erfolg für das Jahr 2013.

    Liebe Grüße Moni

    AntwortenLöschen