Mein erstes 6-Pack-Training mit Jillian Michaels

1/07/2014

.. oder auch: wieso ich mich nicht mehr bewegen kann.
Wie so ziemlich viele von euch, habe auch ich schon Erfahrungen mit Shred gemacht und konnte ahnen, was da auf mich zukommt. Aber irgendwie hatte ich nach Shred nie solche Schmerzen :D

Es ist nicht einfach, dass ich im Bauch Muskelkater habe - nein, darauf war ich eingestellt (..wenn auch nicht darauf, dass es SO wehtut). Meine Oberschenkel, meine Schultern und meine Oberarme sind ebenfalls völlig fertig mit der Welt. Okay, ich hatte auch vorher schon Muskelkater (komischerweise vor allem unter dem Unterkiefer), aber jetzt bin ich wirklich bewegungsunfähig und es wird mit jeder Stunde schlimmer... Ich kann nur hoffen, dass es hält was es verspricht. Leider muss ich heute wieder ran und ich weiß nicht, ob ich es überleben (das wird bei den Übungen bestimmt höllisch wehtun) werde, aber schlimmer kann es eigentlich auch gar nicht mehr kommen... Hoffentlich gewöhnt sich  mein Körper einigermaßen schnell an das Programm (immerhin hat er 4 Wochen mit nur einem Workout, um sich daran zu gewöhnen..).

Meine erste Erfahrung mit dem Programm an sich war ganz ok. Ich finde es ziemlich stressig, weil sie direkt von einer in die andere Übung springt. Bei Shred war immerhin mal ne kleine Pause um vom Boden aufzustehen oder Ähnliches. Ich bin erst nicht so richtig mitgekommen. Aber das wird sich wohl noch geben. Anders als bei Shred gibt es einen langen Zirkel, in dem man alle Übungen einmal macht und dann den Zirkel in schneller wiederholt. Bei Shred wusste man ja, dass man alles doppelt macht. Vielleicht war ich deswegen auch so verwirrt von ihren ganzen Übungen. Ich war nach der ersten Runde schon völlig fertig und mein Freund hat mich richtig ausgelacht, als Jillian dann meinte: So und jetzt alles nochmal in schneller. Ich fand es richtig anstrengend, auch wenn weniger Ausdauereinheiten dazwischen sind, als bei Shred.

Einmal hab ich sie sogar angeschrien, dass es ja wohl nen Scherz von ihr ist und genau in dem Moment hat sie voll fies gelacht :D

Ich bin echt gespannt, wie sich die ganzen Schmerzen auswirken werden :)




You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Diese Erfahrungen habe ich mit dem Video auch gemacht. Mir ging das auch alles ein bisschen schnell...

    AntwortenLöschen
  2. Muskelkater ist doch was schönes :) Jetzt weißt du das dein Körper sich schon auf die nächste Einheit freut!

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha, das klingt ja nach einem tollen Workout.
    Muskelkater im Unterkiefer? Hast due viele Sit-ups oder ähnliches gemacht? Da könnte ich mir vorstellen, dass du dich aus dem Nacken aus hochziehst ;)
    Bei soviel Mukelkater muss es ja was bringen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Na immerhin ist das workout effektiv ;)
    ich wünsche dir, dass dein Körper schnell in den Rhythmus findet :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte mal am ganzen Körper so schlimmen Muskelkater :D Das war überhaupt nicht lustig. Ich leide da mit dir! Wichtig ist, dass du dich weiterhin bewegst, weil der Muskelkater am 2. Tag meist noch heftiger wird ;) Pass bitte auf, dass du dir nicht zu viel zumutest und dir was zerrst. Ich weiß, wie weh das tut. Dann musst du nämlich pausieren. Damit wäre dir ja nicht geholfen.

    AntwortenLöschen
  6. Schließ jetzt nur nicht den altbekannten Trugschluß, dass du nur das gleiche nochmal machen musst, und dann geht der weg ;)
    Sei bloß vorsichtig, dass du dir beim Nachturnen nichts zerrst bzw. keinen Faserriss holst. Im Zweifelsfall echt lieber pausieren, wenn es zu weh tut! Und gut und vor allem langsam aufwärmen, dass der Muskel die Chance hat geschmeidig zu werden, bevor du auf die Mikrorisse zu viel Spannung haust...

    Wobei ich zugeben muss: Ich halte von der von dir beschriebenen Form des Muskelkaters nichts, aber du wirst viel besser wissen als ich, was du deinem Körper zumuten kannst und was nicht ;)
    In diesem Sinne gute Besserung und maximalen Erfolg!

    AntwortenLöschen
  7. :D :D mir ging es geanu so, deswegen habe ich dieses Workout nur einmal gemacht.
    Wenn du das 8 Wochen lang durchziehst verneige ich mich vor dir :D
    Dieses stressige rumgehüpfe macht mich immer total irre, ich werde regelmäßig echt sauer bei meinen Workouts :D

    Vor meinen Freund würde ich das übrigens niemals machen, der würde nicht überleben :D

    AntwortenLöschen
  8. Deswegen habe ich so Angst, das Workout auszuprobieren. Ich habe es mir, bis jetzt, nur angeschaut und war schon gestresst :D Mir ist auch aufgefallen, dass die Übungen richtig schnell wechseln, für mich als Bewegungslegastheniker natürlich optimal ^^ Aber ich werde es, sobald ich wieder ganz gesund bin (Ich glaube, ich brauche die Puste^^), mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  9. Auch wenn alle Jillian lieben, ich komm mit der nicht klar :D Ich hab beim ersten Shred-Versuch sogar kurz geweint und wie eine Verrückte auf meiner Gummimatte gewimmert! Die macht mich einfach fertig. Ich hoffe dein Muskelkater bleibt überlebbar, du packst das!!!

    AntwortenLöschen
  10. Ich war heute bei den Blogilatesworkouts auch sauer und teilweise aggresiv, weil es echt anstrengend war und ich keine Lust mehr hatte. Aber ich glaube dein Workout ist noch viel anstrengender. Da hätte ich momentan keine Lust drauf. Da bleib ich lieber bei den kleinen Workouts von Cassey. Mach weiter und du wirst definitv Ergebnisse erzielen.

    AntwortenLöschen
  11. Oha, das klingt ja nach nem fiesen Muskelkater!! Aber wie sagt man so schön... gegen Muskelkater hilft nur Bewegung! Hoffentlich ist der bald weg... wenn es bei jeder Bewegung und beim Reden/Lachen wehtut, ist das wirklich fies!
    Ich musste herzlich lachen, dass du sie angeschrien hast und sie dann fies gelacht hat haha :D :D Das hätte auch wirklich so passieren können... ich glaube, sie wird öfter angeschrien und sie lacht dann einfach nur fies oder haut einen ihrer Sprüche raus :D

    AntwortenLöschen