Fit-Friday

4/04/2014

Also diese Woche war richtig frustrierend und ich glaube, dass ich eher abbauen als vorwärts komme...

Samstag:

60 Minuten nüchtern Laufen. Ich hab eigentlich gedacht, dass wäre nicht mein Ding, weil ich nach 45 Minuten echte am Ende war, Hunger hatte wie ein Löwe und mir total schwindelig war, aber immerhin bin ich 7km gelaufen.. Es sollte noch schlimmer kommen..


Sonntag:

45 Minuten in der grillenden Mittagshitze gelaufen. Sau blöde Idee! Es sind nur (ich glaube) 5km zusammen gekommen. Da war ich schon echt schlecht drauf.


Dienstag:

70Minuten Laufen. Es war zwar bewölkt, aber trotzdem sau warm. Diesmal bin ich wo anders gelaufen und hatte Wasser im Auto (sonst lauf ich immer von Zuhause los) und konnte zwischendurch trinken. Ich war allerdings nach 3km schon völlig kaputt.. Vorgenommen hatte ich mir 9-12km.. Geschafft habe ich dann 8km mit extrem viel gehen.. Da war ich noch schlechter drauf..


Mittwoch:

45 Minuten Crosstrainer und Übungen für Bäuche und Arme. War auch sau warm, aber sonst okay..


Donnerstag:

50 Minuten gelaufen. Runtastic war mal wieder gegen mich und hat mir 500m unterschlagen. Ich bin meine altbewerte Strecke gelaufen und weiß da ziemlich genau wann welcher Kilometer um ist.. Da war ich auch schon wieder sauer. Meine Zeit demnach ziemlich mies, weil die kann man ja von Anfang an messen. Schei* Ding >:( Ich habe mich gezwungen 5,5km durchzulaufen, obwohl ich schon wieder völlig fertig war und bin dann nach Hause gelaufen/gegangen. Ich konnte nicht atmen, oder schlucken, weil es sich so angeführt hat, als wäre mein Hals verklebt. Anders kann ich das nicht beschreiben. Nach 6km hatte ich Krämpfe in den Beinen und im Nacken, wie auch immer die dahin kommen.. Außerdem war es mal wieder viel zu warm und ich am verdursten. Da war ich dann so richtig schlecht drauf!


Ich hab echt das Gefühl. dass ich mich zurückentwickel.. Ich bin auch schon 5km gelaufen und war danach nicht mal außer Atem und da war ich schneller als am Donnerstag oder Dienstag?! Ich weiß nicht was das soll, aber es demotiviert mich total und ich würd mich am liebsten wieder vom Halbmarathon abmelden.. So wird das nie im Leben was.. Sicherlich liegt es auch mit am Wetter, das macht mir echt zu schaffen. Aber ich muss nun mal auch trainieren, wenn es wärmer ist..

Blöd, blöd, blöd! Ich bin total sauer auf meinen Körper! Warum macht der eigentlich nie was er soll??? Soweit der Mecker-Post von mir :P Hoffentlich hab ich nächste Woche besseres zu berichten :) Ist es gemein sich Regen zu wünschen, nur um mal nicht bei Hitze laufen zu müssen? :D

Ich wünsch euch einen guten Start ins Wochenende ;)

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Hey, für mich klingt es, als würde dir dein Körper sehr deutlich sagen wollen, dass er gerade nicht so kann?! Und manchmal bringt es was, auf ihn zu hören (auch wenns schwer fällt).
    Wetter kann da sehr belastend sein (ich selbst bin bekennende Schlechtwetterläuferin).
    Was mir ins so Tiefs hilft, ist das Laufen vollkommen sein zu lassen und entweder tatsächlich nix tun oder was ganz anderes. Also Schwimmen/Radfahren oder (besser) Kraftsport. Andere Reize, bessere Ergebnisse.

    Aber nach jedem Tief kommt ein Hoch! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm... Zumindest für heute habe ich mal eine Pause geplant, aber vielleicht mach ich wirklich mal was anderes ;)

      Löschen
    2. Ich finde auch, das klingt als wäre dein Körper ein wenig erschöpft. Vielleicht wirklich mal konsequent ein oder zwei Ruhetage einlegen. Schläfst du genug? Isst du genug? Schilddrüse, Eisenwerte... kann natürlich viele Gründe haben, aber vllt bist du auch einfach nur erschöpft :) Alles Gute!

      Löschen
  2. Trinkst du sonst genug? Also unabhängig vom Laufen. Klingt irgendwie so als ob dein Körper mehr Wasser will. Bei der Hitze auch kein Wunder.
    Hitze find ich aber auch furchtbar. Wobei ich glaube richtige Kälte ist noch schlimmer ;)
    Ich weiß, dass du keine Pause machen willst aber oft geht es nach einer Pause vieeeeeel besser.
    Bei mir hier zeiht es übrigens gerade zu und es wird kühler ;)
    Vielleicht wandert das Wetter ja rauf zu dir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dooferweise regnet es tatsächlich gerade und ich bin schon wieder in der Versuchung laufen zu gehen.. Dabei wollte ich doch heute mal ne Pause machen :D Grrrrr...
      Aber mit Trinken hatte ich noch nie Probleme! Ich bin die totale Saufziege :D

      Löschen
    2. Nein. Du hast Pause :P
      Hahahaha Saufziege? Genial :D

      Löschen
  3. Hallo Meiky!
    Wenn es wärmer wird hab ich mir auch vorgenommen vor der Arbeit laufen zu gehen. In der Nacht kühlt es dann ein wenig ab und am Morgen ist's dann noch nicht so schlimm. Sonst geh ich auch immer zu Mittag.
    Aber so wie schon die anderen gesagt haben, versuch nur jeden 2. Tag zu laufen und vielleicht dazwischen zu walken oder so.
    Ich war übrigens heute auch schon um 07:00 walken :) War ziemlich kalt bei uns, nur 8°C hatte es. Aber angenehm :)))
    Lg Peggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe nur jeden zweiten Tag laufen :P Täglich würde das mein Knie gar nicht mitmachen. Morgens mag es ja kälter sein, aber nüchtern kann ich einfach nicht die Strecken oder Zeiten laufen, die ich gerne laufen würde. Hab ich schon getestet :) Und um 5Uhr oder so aufstehen, nur um noch was vorher essen zu können.. Neeeee :D

      Löschen
  4. Na na na na! Das sind doch einige Läufe hier und da wunderst du dich, dass dein Körper Protest einlegt?
    Wenn du mal überlegst wieviel du vorher bzw. Wie wenig du laufen warst, dann liegt die Erklärung nahe, dass du einfach zu viel willst. Der Geist ist willig, aber der Körper ist schwach :D. Ich habe das Problem auch häufiger mal. Da will ich zu viel zu lang und zu weit laufen, Folge ist immer die gleiche: Überlastung.
    Einfach mal 1-2 Ruhetage einlegen, ich weiß dass fällt schwer, und weiter geht's :)

    So. Und wehe du gehst heute laufen :D
    man wird nunmal (leider) nicht von heute auf morgen zum Marathonläufer :(

    Drück dich ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wär mein Körper mal so willig wie mein Geist.. Ich wäre unaufhaltbar :P
      Laufen gehe ich heute auf keinen Fall.. Meine Beine würden dasvermutlich nicht überleben..

      Löschen
  5. Ja, es ist ätzend wenn der Körper nicht so will wie man selber und man auf einmal nicht mehr die Leistung bringt die man sonst hat. Dann lieber doch mal einen Tag Pause machen, vielleicht noch mal nachdenken ob man einen plausiblen Grund findet warum es gerade nicht läuft und am nächsten Tag neu starten.
    Und auf keinen Fall meldest du dich wieder ab, das ziehen wir jetzt durch :-)

    Liebe Grüße
    die Nina (der auch das Knie zwickt...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich leider gar nicht wieder abmelden :D Mein Geld bekomme ich so oder so nicht zurück.. Also bringt mir das eh nichts :)

      Löschen
  6. Das Problem hatte ich mit Runtastic auch...darum lauf ich mit dem Runkeeper. Der hat nicht so viel Spielerein dabei, läuft dafür aber zuverlässig.
    Und du hast echt mega viel Sport getrieben die Woche...Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  7. Huhu liebe Meiky!
    Das hört sich aber alles gar nicht gut an! Aber die anderen haben ja schon geschrieben, dass man in solchen Momenten auch mal pausieren muss.

    Aber Krämpfe im Nacken? Achte doch mal bei deiner nächsten Laufeinheit ein bisschen auf deinen Laufstil! Vielleicht kannst du dadurch ein bisschen was verbessern!?
    Oder lass dich von anderen analysieren. Die sehen oft mehr als man selber.

    Weiterhin viel Erfolg bei der Vorbereitung zum Halbmarathon! Du hast dafür echt meinen allergrößten Respekt!!! Ich laufe ja schon eine Weile länger und nehme mir dieses Ziel erst für nächstes Jahr vor.

    LG

    AntwortenLöschen