Neue Rekorde, mein Runtasticersatz & Wochenaufgabe #3

4/22/2014

Mein längerer Lauf gestern war einfach perfekt. Das Wetter war so lala - ein Wechsel zwischen Sonne und Wolken und ein bisschen kühler Wind. Zum Laufen eigentlich perfekt :) Das Laufen ging wie von selbst und ich wusste von Anfang an, dass es gut werden würde!




Was ist daran nun besonders?
  • Ich habe mich erstmals an die 12km gewagt
  • Ich bin erstmals 11km durchgelaufen
  • Ich konnte für die 10km eine neue Bestzeit (1:10) erzielen und war ganze 4 Minuten schneller als mein bester 10km Lauf
  • Ebenso konnte ich für die 11km meine Zeit um 4 Minuten verbessern
Ich war wirklich einfach nur glücklich und stolz gestern :) Wird also vielleicht doch noch was mit dem Halbmarathon :P

Die Screenshots habe ich euch auch gezeigt, damit ihr meine neue App kennenlernen könnt ;) Nachdem Runtastic mich ja mehr als enttäuscht hat und nach dem Update nur noch Blödsinn angezeigt hat, musste etwas neues her. Jetzt laufe ich mit Endomondo und das ist einfach nur super! Die Kilometerangaben sind total genau. Beim Countdownzählen weiß sie manchmal nicht, ob sie Englisch oder Deutsch reden soll, aber das ist eher witzig als nervig. Sonst redet die Frau Deutsch mit mir und sagt mir die Kilometer, die Dauer und die Zeit pro Kilometer an. Also keine Kalorien, aber das finde ich eh eher unwichtig. Ich mag meine neue App! Also wenn ihr auch Probleme mit den angezeigten Kilometern habt, probiert die App mal aus :)

Die Wochenaufgabe habe ich diesmal freiwillig verloren! Die Übung hat mir nicht im geringsten Spaß gemacht und seit Freitag hatte ich eh keine Zeit und Platz dafür. Bei mir seit es also so aus:

Dienstag: 300
Mittwoch: 400
Donnerstag: 200

Ich komme also nur auf 900 Donkey-Kicks. Die nächste Wochenaufgabe macht bestimmt wieder mehr Spaß :) Diese Woche müssen wir auf 5km unsere Bestzeit diesen Jahres verbessern. Meine Bestzeit liegt bei 33Minuten und 40 Sekunden. Im Moment brauche ich immer so 34 Minuten.. Das wird also ne ganz schöne Aufgabe! Drückt mir die Daumen, dass ich das hinbekomme :)

You Might Also Like

20 Kommentare

  1. Super, ich freu mich total mit dir!!!
    Und deine neue App schaut auch ansprechend aus. Mir gefällt sie. :)
    Lg Peggy

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch zu deiner super Laufleistung!
    Mein Freund hat mit meinem Handy ein bisschen herumgespielt und siehe da: runtastic hat keine "Sprünge" mehr in der Strecke und zeigt die KM Zahl jetzt echt deutlich genauer an! Es liegt also nicht unbedingt immer an der App sondern kann auch mit der Hardware zu tun haben! Und natürlich auch mit dem GPS Empfang...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hat mein Freund auch probiert, aber es hat nicht geholfen..

      Löschen
  3. Ich mochte die blöde Aufgabe auch nicht :D :D :D

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich wird das was mit dem Halbmarathon! Zweifelst du da wirklich daran? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ehrlich gesagt total :D Aber ich hab jetzt einen Plan und wenn der so klappt, dann sollte ich es zumindest überleben :P

      Löschen
    2. Du wirst es sicher nicht "nur" überleben! Du wirst den sogar durchlaufen. Und mit Plan erst recht. Und die Nervosität und das Ungewisse ist ja gerade das spannende daran!

      Löschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Lauf!
    Ich habe gar nicht mitbekommen dass runtastic bei vielen so spinnert, habe aber in Hannover auch immer recht gutes, schnelles Internet und GPS. Oh man Meiky, ich werde wohl im Urlaub noch mal 10 km probieren müssen, habe etwas Muffensausen vor Sonntag...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die App hat nie gesagt, dass sie kein HPS-Empfang hätte oder so.. Die Abstände, in denen sie gemessen hat wo ich bin, waren einfach riesig, weshalb ich dann immer über den See statt drum herum gelaufen bin und das hat dann natürlich in den Km vorne und hinten nicht gestimmt ;) Hätte ich gewusst, dass es jetzt doch klappt mit den 10km durchlaufen, hätte ich mich doch angemeldet ;) Ich drück dir die Daumen, dass es klappt mit deinem Lauf :)

      Löschen
  6. Ich freu mich sehr für dich! 12km sind echt eine menge! Wann möchtest du den HM denn laufen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im September :) Ist also noch ein bisschen hin..

      Löschen
  7. Läuft ja bei dir ;)
    Aber die 10km zu verbessern bevor es Aufgabe ist, war keine gute Idee :P Du machst es dir nur selber schwer :P
    Gratuliere dir natürlich zu den 11 oder eigentlich ja sogar 12km. Mir haben die 10 echt scho gereicht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha das stimmt, aber bis dahin bin ich einfach noch besser ;)

      Löschen
  8. ich hoffe ich packe auch irgendwann 12 km :D

    AntwortenLöschen
  9. 1175 verbrannte Kalorien? Himmel, ich muss mit dem Laufen anfangen :D
    Und warum seid ihr so Anti-Donkey-Kicks? Ich finde die hervorragend, ihr Spielverderber ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Laufen lohnt sich :P Aber glaub mal nicht, dass mir das auf der Waage was bringt :D

      Löschen
  10. Glückwunsch zur neuen Rekordleistung. Da läufst du mir ja glatt davon Oo

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das ist echt ne tolle Leistung!!! und die app sieht ja klasse aus; ist das denn alles in der free version enthalten? Und pausiert sie auch automatisch wenn man stehen bleibt (gibt es ja bei runtastic nur in der pro version und das nervt mich derzeit tierisch...)?
    Kalorien sagt mir runtastic allerdings auch nicht an, bzw. habe ich das direkt ausgestellt. ansonsten bin ich damit allerdings sehr zufrieden; hätte allerdings gerne diese pausenfunktion und durchgängig audio...
    LG (& weiter so :) !!!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach tut mir leid, das ist irgendwie untergegangen :/

      Also die App pausiert nicht automatisch, wenn man stehen bleibt. Ich habe allerdings auch nur die freie Version. Manchmal wäre das aber ganz praktisch, wenn man lange an einer Ampel steht und einem das die Zeit kaputt macht :P

      Im der App werden eigentlich die gleichen Sachen angezeigt, wie bei Runtastic, aber das kann man ja oben auch sehen. Die Herzfrequenzzonen kann man sich nur in der Premiumversion anzeigen lassen. Ansonsten zeigt die App noch (sieht man ja auch oben) für jeden Kilometer die Zeit und die Zwischenzeit an. Das gab es ja bei Runtastic nur online. Das mag ich auf jeden Fall total gerne!

      Statistiken werden einem auch nur in der Premiumversion angezeigt. Es gibt noch Trainingspläne, die man sich aber auch kaufen muss. ansonsten gibt esnin der freien Version noch vier Fitnesstest, die man machen kann (das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert). Es gibt von anderen eingetragene Strecken aus deiner Stadt, die du dann austesten kannst und natürlich kannst du auch noch alles überallhin teilen :)

      Da ich keine Pulsuhr habe, hat die App alles was ich brauche und mir vorstellen könnte - auch in der freien Version. Musik hören nebenbei ist auch kein Problem, dass stellt die App dann leiser und spricht drüber (bei Runtastic war das dann ja immer unterbrochen). Die Frau spricht auch in der freien Version deutsch, obwohl mich das nicht so gestört hat.

      Du kannst dir individuell einstellen, was die App groß Anzeigen soll: Dauer, Distanz, Geschwindigkeit (auch durchschnittlich), Kalorien, HF - alles mögliche eigentlich :D Es gibt natürlich auch noch jede Menge andere Sportarten, die man einstellen kann.

      Man kann auch noch Trainings wählen. Hier ist aber vieles nur mit Premium möglich. Zum Beispiel kann man nur ein Entfernungsziel eingeben, aber kein Zeit-Ziel oder Kalorien-Ziel. Aber mir reicht das Standard-Training aus :)

      Eindeutiger Vorteil ist aber, dass das mein Handy besser mit der App zurecht kommt und ich nicht mehr übers Wasser laufe ;)

      Löschen