[Buch] Ein ganzes halbes Jahr - Jojo Moyes

7/20/2014

Wer sich von euch für Bücher interessiert, wird diesen Titel schon das eine oder andere Mal gesehen oder gehört haben. Es war zumindest letztes Jahr ziemlich in aller Munde. Der Titel steht schon eine ganze Weile in meinem Regal, aber ich konnte mich nicht so richtig dazu aufraffen. Ich hatte den Nachfolger "Eine Handvoll Worte" allerdings schon gelesen und für gut empfunden, aber die Bücher sind soo dick.. Das schreckt mich immer ab :)





So schlimm war es dann aber doch nicht. Die erste Hälfte des Buches hatte einen ziemlich bitteren Beigeschmack. Leider hat es mich doch ziemlich an den Film "Ziemlich beste Freunde" erinnert. Eine Frau wird durch Umstände Pflegekraft/Belustiger eines Querschnittsgelähmten. Beide verstehen sich zuerst nicht und dann eben doch.. Kommt euch auch bekannt vor, oder? Zumindest die Grundidee ist eben nichts neues und ich war eigentlich total enttäuscht. Zum Glück gab es doch eine etwas andere Story, die mich zum Ende hin doch überrascht hat. Es ist doch schön, wenn man die ganze Zeit denk, dass man eh weiß, wie es ausgeht und dann überrascht wird :)

An sich ist es schon ein schöne Geschichte, die wenig anspruchsvoll und schnell zu lesen ist. Der Schreibstil ist angenehm und die Seitenzahl der Story angemessen. Daher perfekt für den Urlaub geeignet!

Ob ich das Buch empfehlen kann, weiß ich nicht.. Einerseits finde ich es gut, aber dann ist da auch das "alles nur geklaut"- Gefühl. Ich bin zwiegespalten.. Daher gebe ich dem Buch

3 von 5 Sterne

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Ziemlich beste Freunde ist so ein so ein toller Film, und genau deswegen schreckt mir dieses Buch auch ein bisschen ab seitdem ich einiges davon gehört/gelesen habe. Eine doppelte Story interessiert mich auch nicht wirklich, aber wenn das Buch bis zum Ende hin doch ganz anders wird wäre es vielleicht doch lesenswert? Mal schauen, vielleicht krieg ich es mal geschenkt :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe sowohl den Film gesehen als auch das Buch gelesen und fand die beiden gar nicht sooo ähnlich. Schon alleine weil es für mich immer ein anderes Erlebnis ist, ob ich wirklich lese oder nur einen Film schaue. Aber das Ende hat mir dann doch nicht so gut gefallen...
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
  3. ich warte schon so lange auf dieses Buch! Will das unbedingt lesen, aber mir das nicht kaufen sondern nur in unserer Bib ausleihen nur leider bin ich nie schnell genug :D

    AntwortenLöschen
  4. Oh man... mich hat das Buch total mitgenommen! (Eigentlich sogar mehr als "ziemlich beste Freunde") Ich hab es als Hörbuch beim laufn gehört und war echt froh, dass ich bei dem Ende bereits zu Hause war :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    auch meine Meinung weicht von deiner ab. :-D
    Ich habe das besagte Buch (in der englischen Originalversion) gelesen und muss sagen, dass ich es richtig gut finde, so viel besser als "Ziemlich beste Freunde". Meiner Meinung nach sind die Charaktere in dem Buch sehr gut ausgearbeitet und jeder bringt seine eigene, berührende Geschichte mit und vor allem Louisa macht eine beeindruckende Entwicklung mit, außerdem ist an manchen Stellen der Humor sehr gut. Zudem unterscheidet sich das Ende natürlich auch vom Film und ich habe abgesehen von der Behinderung und der Freundschaftsentwicklung keine Parallelen zu "Ziemlich beste Freunde" gesehen (oder erinnere mich zumindest nicht mehr daran ;-) ).
    Ich lese momentan "The Last Letter from your Lover" (müsste "Eine Handvoll Worte" sein) und bin interessanterweise davon überhaupt nicht überzeugt, da es mir zu sehr als eine moderne Kopie der großen Werke "Anna Karenina", Madame Bovary" und "Effie Briest" erscheint.
    Aber gut, so unterschiedlich können Geschmäcker sein. :-) Deine Buch-Reviews gefallen mir nämlich trotzdem gut und bringen die eine oder andere Inspiration für die Bücherwahl.

    AntwortenLöschen
  6. Ich fand das Buch auch super und gar nicht wie Ziemlich Bete Freunde. Die Geschichte ist finde ich viel mitreißender.

    AntwortenLöschen
  7. Ein wundervolles Buch ♥
    Ich finde es sehr toll :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe das Buch schon vor längerer Zeit gelesen und dachte erst auch: "erinnert mich sehr an Ziemlich Beste Freunde". Aber die Story nimmt eine andere Wendung an und ich war zu Tränen gerührt und das hat bisher noch nie ein Buch bei mir geschafft. Daher finde ich es persönlich wesentlich besser als Ziemlich beste Freunde, auch wenn ich zuerst skeptisch war.

    AntwortenLöschen