[Produkttest] Totes Meer Hautpflege

8/07/2014

Heute gibt es mal zwei Cremes im Test. Vor einigen Monaten habe ich meine Gesichtscreme durch Creme mit Salz vom Toten Meer ersetzt. Mir ist letztes Jahr im Urlaub aufgefallen, dass meine Haut, sobald wir am Meer sind, total rein wird. Normalerweise ist sie ja immer total zickig, aber nach dem letzten Urlaub war sie wirklich monatelang total ruhig. Eher durch Zufall habe ich dann mal diese Creme von Schaebens (rechts) beim dm entdeckt. Ich hatte tatsächlich Hoffnung, dass das die Lösung ist.. Die Creme von Balea (links) hat mich in einer meiner dm-Boxen erfreut.




Schaebens
Totes Meer Salbe
(rechts)

Die Salbe ist eine medizinische Basispflege, ph-Neutral und besonders für empfindliche Problemhaut geeignet. Besonders genannt werden hier die Hauttypen Neurodermitis und Psoriasis. Weiterhin soll sie wirksam gegen Pickel sein. Die Creme enthält Mineralien und Spurenelemente und ist frei von Farbstoffen und Parfüm.

Die Creme ist sehr dick, lässt sich aber gut verteilen und zieht schnell ein. Ich finde, dass sie sich etwas krümelig anfühlt. Also so, als ob wirklich Salz drin ist. Sie riecht auf jeden Fall leicht salzig. An Pickeln brennt sie leicht, ob es das macht weil es hilft oder ob das negativ ist, konnte ich leider nicht rausfinden. Anfangs dachte ich, dass die Creme gut hilft, aber nach zwei Wochen war meine Haut dann doch wieder wie vorher. Also deutliche Verbesserungen konnte ich nicht feststellen. Leider..
75ml kosten 5,49€

 
Balea Med
Ultra sensitive Totes Meer Hautpflegecreme
(links)

Auch diese Creme ist frei von Parfüm, Farbstoffen und Konservierungsstoffe. Besonders geeignet ist die Creme für zu Allergie neigender und trockener Haut. In der Creme ist neben dem Toten Meer Salz auch noch Urea.

Die Creme ist eher dünn und fühlt sich nicht krümelig an. Ich finde sie riecht eher nach Ureacreme als salzig. Allerdings brennt diese Creme überhaupt nicht. Also gut verträglich ist sie auf jeden Fall. Leider konnte ich auch hier keine Veränderung feststellen.

100ml kosten 7,95€


Also die Cremes sind auf jeden Fall nicht schlecht. Mehr Pickel als vorher habe ich auf jeden Fall nicht. Aber auch dieses Jahr wurde meine Haut am Meer wieder weich wie Baby-Haut.. Anscheinend ist natürliches Meer doch besser. Es gibt auch noch Masken und Waschgel von Schaebens. Vielleicht muss ich alles mal darauf abstimmen. Ich bin auf jeden Fall dazu geneigt es auszuprobieren. Aufgegeben habe ich es noch nicht ;)

Die Cremes sind übrigens nicht bei den normalen Cremes zu finden. In  meinem dm ist ein kleiner Abschnitt direkt an der Kasse, deutlich von den anderen Hautcremes getrennt. Man muss da ein bisschen die Augen aufhalten :)
 
Habt ihr Erfahrungen mit Cremes, die Meersalz enthalten?

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Ich benutze seit jetzt einigen Monaten die von Schaebens zusammen mit dem Reinigungszeug davon (aber nur einmal täglich). Bei mir hat's auch ca. nen Monat gedauert bis sich defintiv Besserungen eingestellt haben. Am Anfang ist es kurz besser geworden, dann wieder was schlechter aber im Großen und Ganzen ist es jetzt definitiv besser als vorher! =) Ich werd die Produkte auf jeden Fall weiter benutzen... Meine Creme hält jetzt schon ca. 2.5 Monate und ich finde da sind die 5,50€ jetzt nicht wirklich viel ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Schaebenssalbe auch mal als Gesichtscreme probiert, habe aber auch keine Verbesserung gemerkt :( Dabei wurde sie mir von mehreren Leuten sehr empfohlen. Bis heute habe ich keine gute Gesichtscreme gefunden, die meine Haut wirklich gut verträgt und sogar verbessert... :(

    Früher als Kind musste ich hin und wieder in Meersalz baden. Weiß gar incht mehr warum, aber soll wohl gut für die Haut sein. Aktuell benutze ich aber keine Meersalzprodukte, weil sie ganz schön teuer sind, für "einfach mal ausprobieren".

    AntwortenLöschen
  3. Ich probier mich auch immer fröhlich durch alle Cremes, da leider auch Problemhaut... bisher ohne nennenswerte Erfolge.
    Habe aber auch die Erfahrung gemacht, dass es am Meer besser wird. Aber nicht nur da, auch in den Bergen, im Wald... überall dort, wo eben keine Stadt mit Abgasen u.ä. die Luft verpestet... tja... doof :(

    AntwortenLöschen