[Wolfsburg] Eisshow in der Autostadt

12/16/2014

Für alle, die in der Nähe wohnen oder zufällig im Dezember zu Besuch in einer der umliegenden Städte sind, habe ich einen kleinen Tipp für die "To-Do"-Liste. Jedes Jahr lockt die Autostadt in Wolfsburg im Winter mit einer wundervollen Eisshow, in der bekannte Märchen oder Geschichten erzählt und betanzt werden. Dieses Jahr dreht sich alles um Urmel aus dem Eis! Jede Woche hat man die Chance eine neue Geschichte von Urmel mitzuerleben. Es gibt zwei Shows täglich: einmal um 17Uhr und einmal um 18:15Uhr.






Die ersten zwei Shows von Urmel aus dem Eis liefen bereits und wurde von mir auch schon besucht. Zu den letzten Jahren hat die Autostadt dieses Mal wirklich noch ein bisschen mehr drauf gelegt. Wiedereinmal wurden für die Shows 22 professionelle Eiskunstläufer aus Europa, Russland und der USA engagiert. Es gibt aber nicht nur tolle Choreografien, ausgefallene Kostüme und waghalsige Kunststücke auf dem Eis, auch mit Feuerwerk und Feuershow wird die Vorführung untermalt. Die Kulisse ist sehr detailreich und die kleinen Videos, die einem die groben Umrisse der Geschichte erzählen, mit Liebe gemacht. Die Musikauswahl lässt ebenfalls begeistern, denn um mich herum haben zu einigen Stücken nicht wenige Zuschauer mitgetanzt und gesungen.





Bisher waren es auf jeden Fall mal wieder eine gelungene Shows und ich freue mich auf die nächste Geschichte mit Urmel aus dem Eis! War von euch schon mal jemand hier in der Autostadt oder hat sogar schon mal eine der Eisshows gesehen?





You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Antworten
    1. An sich 7€, aber das Geld ist dann auf deiner Karte und du kannst die 7€ noch in der Autostadt veressen :)

      Löschen
  2. Gehörst Du also auch zu den vielen Leuten, die die ganze Zeit das Smartphone zwischen sich und das Ereignis schieben und außerdem den Leuten dahinter damit gewaltig auf die Nerven gehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh nein und nein :D

      Erstmal stand ich ganz hinten und damit habe ich niemanden gestört und noch dazu bin ich so klein, dass eh jeder normale Mensch, der hinter mir steht, über mich drüber gucken kann oder auch sonst nichts sehen würde ;)

      Löschen
    2. Ja, ich meinte aber eher: Bist Du wirklich noch dabei, wenn Du die ganze Zeit Fotos machst? Das lenkt doch vom Ereignis total ab! Und die Leute, denen Du die Fotos dann zeigst, können eh nicht nachempfinden, wie es eben live wäre...

      Löschen
    3. Weil ich 5 Bilder in 45 Minuten gemacht habe? Ja, ich kann da trotzdem dabei sein - wieso sollte ich auch nicht? Noch dazu hätte ohne Bilder der Post recht wenig Sinn!

      Die Bilder sollen ja auch nur einen Eindruck wieder geben. Nachempfinden soll da auch keiner etwas. Aber wenn du das so siehst machst du wohl auch keine Urlaubsbilder, da kann ja schließlich auch niemand anderes es nachempfinden!?

      Löschen
    4. Richtig! Meine Festplatte ist in meinem Kopf! Ich mache tatsächlich fast nie Urlaubsfotos. Jedenfalls nicht von Stimmungen (ach, was für'n schöner Sonnenuntergang) oder Ereignissen wie Konzerten oder so. Da zählt für mich jede Sekunde und erzählen kann ich ja trotzdem davon. Manchmal fotografier ich so Sachen wie eine besonders schöne Muschel, von der ich weiß, dass ich sie eh nicht heil nach Hause bekommen würde. Machst Du noch Fotoalben? Mein Problem ist nämlich, dass die ganzen Fotos letztlich auf der Rechner-Festplatte liegen und nie wieder angeschaut werden. Und dafür hab ich womöglich einen zauberhaften Moment verpasst, weil ich mit den Schärfeeinstellungen meiner Kamera beschäftigt war. Das ist es mir nicht wert.

      Löschen
  3. Schade, dass ich so weit weg wohne, sonst hätte ich mir sicher die eine oder andere Show angesehen. Ich höre im Radio immer die Werbung "Sag mal Eisshow" - "Eispfo" :) weil Ping ja einen Sprachfehler hat und jedes Mal denke ich "Manno, ich will da auch hin" - Ich liebe nämlich Urmel aus dem Eis.

    AntwortenLöschen