Promis und ihre Abnehm-Geldmacherei

1/12/2015

Pünktlich zum neuen Jahr wird man wieder mit lauter Werbung für Diät oder Sportkram - ich möchte mal sagen - belästigt. Seien es die Sportklamotten oder Geräte in sämtlichen Geschäften oder eben die Fernsehwerbung von Pulver- oder Promi-Diäten. Natürlich taucht auch jetzt der Tanzlehrer Nummer 1 mit seinem Anti-Kohlenhydrat-Programm wieder aus der Versenkung auf, aber "zum Glück" ist er ja nicht der einzige "Promi", der sich mit seinem eigenen Abnehmprogramm etwas Geld dazu verdienen möchte. Ich finde es immer erstaunlich, wie viele Fitness-DVDs von Promis existieren. Als ob, sie, nur weil sie sich für einen komischen Schlankheitswahn tausende von Stunden mit ihrem Personaltrainer abquälen, irgendwie qualifiziert dafür wären.

Aber nun gut, wie ich jetzt darauf komme? Grund für diesen Text ist eine Werbung, die ich im Fernsehen gesehen habe. Die Frau, die es beworben hat, scheint prominent zu sein oder zumindest mal gewesen zu sein. Ich kenne sie jedenfalls nicht, was aber auch nichts heißt. Zumindest ist sie jetzt auch auf den Abnehm-Programm-Verkaufs-Zug aufgestiegen -  mit ihrem Programm "Mach dich leicht". Schon alleine der Titel klingt für mich nach Magersucht. Schaut man sich dazu aber die Werbung an, lässt es eigentlich keinen anderen Gedanken mehr zu. Besagte Promi-Frau sieht leider alles andere als gesund aus. Da steht da eine wirklich dürre abgemagerte Frau und will, dass man aussieht wie sie? Nein danke!

Das Programm an sich hat die Hauptbestandteile Yoga, Meditation und Ernährung. Was an sich gar nicht so verkehrt klingt. Worum es bei "ihrer" Ernährung gehen soll, erfährt man aber zum Beispiel leider nicht -ausgenommen Smoothies und Gemüse, aber vermutlich ist das eh alles was sie isst.

Ich bin schockiert, dass jetzt offensichtlich auch Magersüchtige -auf jeden Fall aber viel zu schlanke- im Fernsehen für Diäten werben können. Da lobe ich mir doch die WW-Werbung, da sehen die Promis immerhin normal aus!

You Might Also Like

17 Kommentare

  1. Ich kenn die auch nicht ;)
    Aber lustig - wir haben auch gerade mal eine Abnehmwerbung im TV gesehen - muss bae ne andere gewesen sein, denn die Yoga Tante kannte ich noch nicht, und am Tisc ist auch die Bemerkung gefallen - "Die dieht aber auch nicht mehr gesund aus, so abgemagert"

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne die Werbung nicht. Und will sie auch nicht kennen lernen. Werbung läuft bei mir eh nie und von so Fitness-DVD's halte ich garnix. Nix geht über ne ordentliche Runde laufen an der frischen Luft ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir das gerade mal angeschaut und versucht, an mehr Informationen zu kommen, die werden allerdings auch auf der Seite und auch gegen eine kostenlose Anmeldung nicht rausgegeben.
    Die gute Frau ist Schauspielerin und springt auf jeden Zug auf, der Richtung Geld führt. Sie war unter anderem im Tatort zu sehen und bei Rosamunde Pilcher. Sie hat Bücher über Schwangerschaft geschrieben, so wie diverse Yogabücher und betreibt die Schwangerschaftslinie "Belly Button"...und jetzt macht sie halt einen auf Soost und verspricht eine Abnahme in 10 Wochen :D

    AntwortenLöschen
  4. Btw...sie sieht grauenhaft aus!

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Meiky,

    toller Post! Ich weiß genau, was du meinst! Zu Beginn des neuen Jahres, als ich noch ein paar freie Tage hatte, da schaltet man halt auch ab und zu mal den Fernseher ein.
    Ich war total verblüfft .... da lief in den Werbepausen tatsächlich ein Diät- und Fitness-Spot nach dem nächsten. Melden Sie sich hier an, machen sie dort mit... natürlich alles total erfolgsversprechend und super günstig. Nach den ersten fünf Spots war ich zwar schon ziemlich genervt, aber irgendwie war es auch lustig.
    Sind wir Menschen wirklich so leicht zu kriegen? Offensichtlich sind wir doch alle ziemlich gleich ^^


    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch immer wieder erstaunlich, dass das funktioniert und, dass es immer noch Menschen gibt, die solche Programme bezahlen und ausprobieren. Aber das wird sich wohl niemals ändern :D

      Löschen
  6. Pünktlich zum neun Jahr... schrecklich. Und die Alte sieht echt nicht gesund aus!

    Ich schließe mich Markus an: Raus gehen und laufen! Gesund und kostenfrei ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Meiky,
    Ich kann dir nur zustimmen, bei diesem ganzen Promi-Diäten-Wahn der im Tv läuft. Aber die von dir angesprochene Diät ist von einer der bekanntesten Deutschen Yogis, Ursula Karven. Die Ernährung basiert auf der Buddhistischen Ernährungsweise, die es schon seit Jahrtausenden gibt und als eine der gesündesten Diäten gilt. Sie betreibt Yogaschulen, also ist sie nicht "mal eben" wie hier einige schreiben auf diesen Zug aufgesprungen.
    Im Werbespot ist sie wirklich nicht gut getroffen :D Aber sie sieht eigentlich deutlich gesünder aus, als 95% der Leute die du auf der Strasse siehst ^_^ So weit ich weiss, wiegt die gute Frau knapp 55kg, bei einer Körpergrösse von 1,70. Das ist Normalgewicht. Nur weil der Grossteil der Deutschen einen BMI von 25+ hat, heisst es nicht, dass BMI 19-20 sofort Magersüchtig ist ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei einer Körpergröße von 1,72, und lediglich 55kg, hat sie einen BMI von 18,6 und ist damit ganz klar untergewichtig. Und das ist sicher alles andere als gesund. Ich habe mir sowohl ihre Seite, wie auch den Spot angeschaut und sie ist dürr und knochig und keinesfalls schön...

      Löschen
    2. Also die gesündeste Diät der Welt ist immer noch die gesunde Ernährung, denn Diät heißt ja nichts anderes als gesunde Lebensweise ;) Dazu braucht man keinen Buddhismus :P Obwohl etwas mehr Entspannung dem einen oder anderen sicher gut täte. Woher hast du denn das Gewicht? Die Größe von 1,72m habe ich auch gefunden und somit wäre sie eben doch untergewichtig. Aber selbst, wenn man den BMI mal außenvorlässt, sieht sie einfach nicht gesund aus. Es gibt Menschen, die sind einfach so dünn gebaut und sehen trotzdem gut und gesund aus, aber das ist bei ihr nun wirklich nicht der Fall. Ich finde, ihr Körper schreit gerade zu nach etwas vernünftigen zu Essen :D Mir tun einfach die jungen Mädchen leid, die denken, dass sie so aussehen müssen und finde es daher nicht unbedingt richtig, wenn jemand so dürres Werbung für Abnehmen macht.

      Löschen
  8. Vor lauter Neugier musste ich diesen Spot jetzt glatt googlen. Wirklich ansprechend die Werbung wirklich nicht ...
    Das neue Jahr mit den ganzen guten Vorsätzen bietet sich halt ideal an für all die tollen neuen Abnehm- und Sportkonzepte.
    Mir geht momentan diese Dauerwerbesendung, die während normaler Werbeblöcke abgespielt wird, auf den Geist. Diese super tollen Jeggins, die jedes Figurproblem in die Verbannung schicken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott ja! Die sind auch schrecklich :D Ziehen sie diese völlig überteuerte Hose an und sie sehen 10kgleichter aus :D Furchtbar!

      Löschen
    2. Ich seh in solchen Dingern irgendwie fetter aus xD

      Löschen
    3. haha, Jessy :-) So ein Käse, bestimmt nicht :-P

      Ich musste es auch googeln, da ich keinen Fernseher hab und daher nicht der Last der ewigen Diät-Dauerversprechen ausgesetzt bin. Die Dame kennt man vom Gesicht her schon von irgendwo, sie sieht schon schlank aus, aber noch nicht magersüchtig finde ich. Für ihr Alter ist es aber schon sehr "gewollt" dünn, wenn ihr wisst, wie ich meine :D

      Löschen
    4. Weils gerade passt - am Wochenende gesehen: "Kaufen sie den neuen Bauchtrainer. Bekommen sie in 4 Wochen einen Sixpack von dem Sie immer geträumt haben. Und wenn sie sofort anrufen ..."
      Immerhin hat Almased mit seiner Radiowerbung aufgehört :D

      Löschen
  9. Was mich an diesem Spot viel mehr abstößt, als die Figur der Dame - mal dahingstellt, ob sie natürlich dünn ist oder sich so hinhungert - ist diese zur Schau gestellte Entspannung. Das widerspricht sich doch in sich. Vor allem diese Aufnahme vor dem pinkfarbenen Schmalblättrigen Weidenröschen mit Sonnenuntergangslicht (so ca. bei 1:00') , der Wind weht leicht durch die Haare, während die Dame - natürlich perfekt gestylt - kamerawirksam mit geschlossenen Augen ganz in ihrer Mitte ruht....Ja nee, is klar!
    Überhaupt dieses "mach Yoga um Deinen Body zu stylen" - darum geht es doch dabei echt nicht! Das kommt wahrscheinlich nebenbei von ganz allein, weil es eben um Achtsamkeit und diese Dinge geht. Aber wenn ich mich fit halten will, mach ich Kraft- oder Ausdauersport. Wer vorrangig unter diesem Aspekt Yoga macht, hat das ganze einfach nicht verstanden in meinen Augen.
    Ernsthaft, wenn ich ein richtiger Yogi wäre, würde ich mich einfach nur noch fremdschämen für sowas!
    Beste Grüße von
    Tabea

    AntwortenLöschen
  10. Ich fand den Spot auch immer schrecklich. Mein Freund und ich haben uns vielsagende Blicke zugeworfen, als wir das alles gesehen haben. Wir haben uns beide entschieden, abzunehmen und wissen daher, dass das ganze nicht ohne Schweiß und Tränen geht, aber dieses pseudoruhige Gedaddel ging uns beiden echt auf den Keks. Naja, sei's drum. Die sollten sich mal schämen, sowas im TV zu zeigen. Die müssen auch mal an die jüngeren Zuschauer denken.

    AntwortenLöschen