Wochenrückblick #KW 28

7/12/2015

Damit es sich nicht nur um Bücher dreht, habe ich für euch einen kleinen Wochenrückblick gemacht. Zur Zeit verbringe ich meine Zeit zwar sehr viel mit Uni und Lernen, aber was hier sonst noch los war, seht ihr jetzt:


Alltag & Uni

Die Woche hat direkt mit meiner ersten Prüfung für dieses Semester begonnen. Es war meine erste mündliche Prüfung in der Uni und demnach war ich echt aufgeregt. Aber zum Glück ging es mit der Note sehr schnell und ich kann etwas entspannter an die nächsten zwei gehen. Prüfungszeit ist immer echt doof , da kommt man sonst zu nichts :/ Dazu hatte ich diese Woche noch einer Abschlusspräsentation und eine Berichtabgabe.. Freizeit ist echt Mangelware :) Aber alles überstanden und jetzt wird das ganze Wochenende für die nächste Prüfung verwendet.. Yeah..

Dann sind wir jetzt nach fast vier Jahren in dieser Wohnung endlich stolze Besitzer eines Geschirrspülers. Das mag jetzt vielleicht uninteressant sein, aber für mich eine rieeeeesen Erleichterung :D Ich freue mich auf die neue Luxuszeit, denn abwaschen ist echt nicht meine liebste Aufgabe :P

Weil lernen aber nicht ganz so viel Spaß macht, waren wir noch in Hannover auf der Ideenexpo und auf dem anschließenden Konzert von Chefket & Materia. Eigentlich ist das zwar nicht so meine Musik, aber ich kannte immerhin 4,5 Lieder von Materia und die Show war echt super und hat mega Spaß gemacht :)





Lesestand

Diese Woche bin ich leider erwartungsgemäß dank Prüfungen nicht so viel zum Lesen gekommen. Immerhin konnte ich A.J. Cross´s Die Kunst der Täuschung beenden - das hatte immerhin 550 Seiten! Bus fahren und pendeln hat eben doch auch was gutes (manchmal :)). Wirklich vom Hocker gehauen hat mich das Buch aber leider nicht :/

Als mein Wochenendbuch habe ich mir dann was Kurzes rausgesucht: Der Sommer in dem die Zeit stehen blieb von Tanya Stewner. Dieses Mal wusste ich ganz genau, dass das mein nächstes Buch sein soll. Ich habe mich einfach auf etwas frisches & sommerliches gefreut, da es hier ja im Moment nur regnet und windet.. Das Buch war auf jeden Fall ganz anders, als ich es mir vorgestellt habe. Aber ich habe es an einem Tag weggelesen, also hat es mir wohl ganz gut gefallen :)

Dann habe ich noch Verführt von Abbil Glines angefangen. Ich muss jetzt zwar echt erstmal lernen, aber den zweiten Teil der Monatsaufgabe der Human-Vampire-Magic-Challenge will ich wenigstens erfüllt wissen ;) Nachdem ich den zweiten Teil der Rush of Love-Reihe - verwirrterweise - ja schon gelesen habe, ist jetzt erstmal der erste dran :)






Blogmäßig

Ich konnte diese Woche ENDLICH die Summer-Body-Challenge auswerten, auch wenn es mir echt leid tut, wie jetzt alles gekommen ist.. Wohl mit Abstand die Challenge mit dem größten Schwund, aber ich war selbst ja auch so gar nicht wirklich dabei..

Dann habe ich mich für eine neue Lesechallenge (Sparfuchs-Challenge) angemeldet, damit mein SuB endlich kleiner wird :) Ich bin wirklich sehr zuversichtlich - die 199 kommt schließlich schon jetzt immer näher!

Dazu gab es diese Woche ein neues Video von mir zu dem Buch Die Schatten von London, welches ihr >>hier<< findet könnt. Die passende Rezension dazu gab es natürlich auch in schriftlicher Form >> hier<<

Die zweite Rezension diese Woche gehört zur Erfüllung der Monatsaufgabe der Human-Vampire-Magic-Challenge. Dieses Mal sollen Bücher mit <250 Seiten gelesen werden und eines davon mit einem sommerlichen Cover. Zumindest letzteres konnte ich schon abhaken. Mein Beitrag besteht aus Kerstin Giers Ach, wär' ich nur zu Haus geblieben. Es ist wirklich das perfekte Urlaubsbuch und hat mir viel Freude bereitet :)



Über Sport brauche ich euch diese Woche wohl nicht unbedingt was erzählen.. Genau einmal konnte ich auf den Crosstrainer gehen und im Anschluss ein paar Rückenübungen machen.. Definitiv ausbaufähig :)
Ich gehe dann mal weiter lernen & wünsche euch einen schöneren Start in die neue Woche!


You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Hey ho,
    ich bewunder ja alle Blogger, die es schaffen einen Wochenrückblick zu schreiben. Bei mir würde der wahrscheinlich sehr leer aussehen :-).
    Für meine Prüfung sollte ich jetzt auch langsam lernen. (Da die Nachbarn das bohren und sägen heute wohl eingestellt haben, wäre das mal eine perfekte Gelegenheit :-) ).
    "Der Sommer in dem die Zeit stillstand" hört sich vom Titel her ganz interessant an.

    Und was Konzerte betreffen: Da war ich letzte Woche bei einem Sunrise Avenue Konzert. Der Bericht folgt noch ... :-).

    viele Grüße und viel Glück und Erfolg für die letzten Prüfungen!
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sunrise Avenue habe ich letztes Jahr auch gesehen :) Ich hoffe, es war genauso gut!

      Löschen
  2. Da war deine Woche aber auch ausgebucht!
    Ihr habt mündliche Prüfungen?
    Das kenne ich gar nicht, wir haben bei uns nur bei Sprachen mündliche Prüfungen!
    Ich hab zum Glück am Donnerstag meine Prüfungszeit um, dann hatte ich 7 Prüfungen :)
    Was studierst du den wenn ich fragen darf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiuiui 7.. Das ist aber auch nicht schlecht. Zum Glück habe ich nur 3.. Ich bin in den letzten Zügen meines Masters in Psychologie :)

      Löschen
  3. Marteria habe ich auch schon live gesehen finde auch er macht eine gute Show, kannte auch nur ein paar Lieder wie du, hat aber doch Spaß gemacht! :)
    Und das Buch "Der Sommer in dem die Zeit stehen blieb" habe ich jetzt schon ein paar mal gesehen ich überlege langsam ob es nicht auf meinen Buchwunschzettel sollte, ich guck mir mal an um was es dort genau geht, scheint ja nicht schlecht zu sein :D

    AntwortenLöschen