Neuzugänge November 2015

1/09/2016

Irgendwie sind meine Neuzugänge aus dem November untergegangen... Oder es war Absicht, weil es so viele geworden sind? Wer weiß :)
Ich freue mich aber super über meine ganzen Schnäppchen und bin gespannt, wie ich meine Ausbeute dann letztendlich finden werde. Gelesen habe ich bisher noch keines der Bücher, aber ich hoffe, dass sich das bald ändern wird!

Hier meine neuen Bücher in der Übersicht:



Die nächsten fünf Bücher habe ich auf einem Mängelexemplar Tisch beim Real gefunden. Mir war gar nicht so bewusst, dass dort auch oft Mängelexemplare verkauft werden. Mein Freund hatte mich da in der Werbung drauf aufmerksam gemacht und da ich unbedingt noch mehr Bücher von Ursula Poznanski lesen wollte, musste ich dort einfach vorbei fahren. Wie ihr seht, hat sich die Tour dorthin definitiv gelohnt!





U. Poznanski ~ Fünf
(erster Teil einer Reihe)

Ein Spiel mit Namen Tod.

Eine Frau liegt tot auf einer Kuhweide. Ermordet. Auf ihren Fußsohlen: eintätowierte Koordinaten. Sie führen zu einer Hand, in Plastikfolie eingeschweißt, und zu einem Rätsel, dessen Lösung wiederum zu einer Box mit einem weiteren abgetrennten Körperteil führt. Es ist ein blutiges Spiel, auf das sich das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger einlassen muss. Jeder Zeuge, den sie vernehmen, wird kurz darauf getötet, die Morde folgen immer schneller aufeinander. Den Ermittlern läuft die Zeit davon. Sie ahnen, dass erst die letzte Station der Jagd das entscheidende Puzzleteil zutage fördern wird ... (Quelle: Rowohlt)




M. J. Alridge ~ Eene Meene - einer lebt, einer stirbt
(Angefixt von Bella :))

Ein perfider Killer kidnappt Paare. Die Opfer wachen orientierungslos auf, gefangen in einem Raum, niemand hört ihre Schreie. Es gibt keine Fluchtmöglichkeit, nur eine Waffe und die Botschaft des Entführers: Entweder sterben beiden einen langsamen, qualvollen Tod – oder einer bringt den anderen um und ist frei. (Quelle: Rowohlt)




Ben Berkeley ~ Ich bin dein Mörder

Nie wieder FBI. nie wieder Mord. Sam Burke hat mit seinem Job als Agent abgeschlossen, von jetzt an zählen nur noch seine Psychologie-Professur und sein privates Glück mit Klara. Doch dann erhält er einen anonymen Brief, der ihn zum Handeln zwingt. "Lieber Sam, " steht dort. "Ich habe in den letzten 18 Jahren 24 Frauen getötet. Und ihr habt sie einfach alle begraben. Wieso suchst du mich nicht?" (Quelle: Piper)





Pippa Wright ~ Vergiss das mit dem Prinzen

Rory Carmichael ist nach elf Jahren Beziehung – und damit sozusagen zum ersten Mal in ihrem Erwachsenenleben – wieder Single. Und obwohl Martin nicht unbedingt der Prototyp des Traummanns war, ihr Herz ist gebrochen! Rory flüchtet erst einmal zu ihrer Tante, um den Kopf wieder frei zu bekommen. Und wie gut, wenn auch gleich ein Ablenkungsplan parat steht: Triff dich mit so vielen unpassenden Männern wie möglich, schreibe eine Kolumne darüber, und stürze dich völlig haltlos kopfüber ins Chaos.. (Quelle: randomhouse)




Jamie McGuire ~ Beautiful oblivion

Als Cami in einer Bar Trenton Maddox kennenlernt, hat sie keinen Zweifel daran, dass ihre Freundschaft mit dem berüchtigten Weiberhelden eine platonische bleiben wird. Schließlich ist sie wie er mit rüpelhaften Brüdern aufgewachsen und weiß, mit Männern wie ihm umzugehen. Doch wenn sich ein Maddox-Bruder verliebt, dann liebt er für immer. Und er kämpft – auch wenn alles andere daran zu zerbrechen droht. (Quelle: Piper)




Die nächsten beiden Bücher habe ich aus einem öffentlichen Bücherschrank. Meistens sind da ja nur alte Schinken drinne, aber die beiden haben mich echt interessiert und sahen wirklich noch sehr gut aus!



Georg Jonathan Precht & Richard David Precht ~ Die Instrumente des Herrn Jorgensen

Lilleø, eine kleine dänische Insel in der Ostsee: Für einen Sommer ist Kriminalassistent Ansgar Jørgensen auf das idyllische Eiland versetzt worden, um die Provinz kennenzulernen. Doch bereits am Tag seiner Ankunft wird er mit einem mysteriösen Todesfall konfrontiert – und der ist nicht das einzige Rätsel, das die malerische Kulisse verbirgt. Je tiefer Jørgensen in die dunkle Geschichte der Insel eindringt, desto verstörender ist das, was er entdeckt … (Quelle: randomhouse)



Jonathan Nasaw ~ Der Sohn des Teufels

Seit er zusehen musste, wie seine Stiefmutter nach ihrem Tod von Aasgeiern nahezu aufgefressen wurde, wird Luke dieses Bild nicht mehr los. Er kommt in psychiatrische Behandlung und fühlt sich dort unschuldig eingesperrt. Er entschließt sich, eine Liste von Personen aufzustellen, mit denen er nach seiner Entlassung abrechnen will. Ganz oben steht ein Mann, der ihn in die Anstalt gebracht hat: der FBI-Beamte E. L. Pender. (Quelle: amazon)



Und das letzte Buch ist mal wieder ein Flohmarktschnäppchen. Da kann ich einfach nie widerstehen :)



Jeffrey Deaver ~ Opferlämmer

New York wird von einer beispiellosen Anschlagserie in Atem gehalten. Der Attentäter tötet mit einer Waffe, die ebenso unsichtbar wie allgegenwärtig ist: Elektrizität. Angesichts immer neuer Opfer machen sich der gelähmte Ermittler Lincoln Rhyme und seine Assistentin Amelia Sachs auf die Jagd nach einem Täter, der kaum mehr als ein Phantom zu sein scheint. Doch Lincoln Rhyme weiß, dass ihr Gegner allzu real ist – ein gnadenloser Killer, dem das Spiel mit der Angst seiner Opfer große Freude bereitet … (Quelle: randomhouse)


Kennt ihr eines der Bücher?
Wenn ja, wie hat es euch gefallen?

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hey liebe Meiky,
    ich habe von den Büchern noch nichts gelesen.
    Wünsche dir ganz viel Spaß dabei :)
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  2. Hi Meiky =)

    Hab grad schon gedacht, ich hätte mich verlesen bei "November Neuzugänge" ^^.
    Klingt nach tollen Büchern und einer ganzen Ladung Nervenkitzel! Ich hab kein einziges davon gelesen ^^. Hab aber schon viel DARÜBEr gelesen. =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich höre gerade das Hörbuch zu "Fünf" und bisher finde ich es echt gut! Das musst du mal lesen und mir sagen, ob es als Buch dann auch so gut ist. :D

    Nine <3

    AntwortenLöschen
  4. Kenne keins der Bücher, aber ich freue mich schon auf deine Rezensionen, das ein oder andere könnte auch was für mich sein :)

    AntwortenLöschen