Inselschatten - Lesung und Interview mit Bent Ohle

11/06/2016

Auch einem lokalen Krimiautoren konnten die Besucher des Braunschweiger Krimifestivals in diesem Jahr lauschen. Bent Ohle schreibt allerdings nicht über die Löwenstadt, sondern über seine liebste Insel Amrum. Auf seiner Lesung hat er seinen 3. Roman seiner Reihe "Inselschatten" vorgestellt. Da der Autor aber sehr fleißig bei der Veröffentlichung seiner Bücher ist, ist mittlerweile auch schon sein neuestes Werk "Küstenkinder" erschienen.



Bent Ohle hat schon seit er 14 ist, den Wunsch Bücher zu schreiben. Auch seine Wahl "Drehbuch" in Potsdam zu studieren zeigte diese Leidenschaft deutlich. Mittlerweile kann der Autor auf stolze 10 Jahre Schriftsteller-Karriere, zahlreiche veröffentlichte Bücher und auch schon auf eine Buchverfilmung zurückblicken. Bent Ohle liebt die Insel Amrum, das Wasser, den freien Blick am Meer. Aus diesem Grund spielen auch seine Bücher immer auf dieser Insel. Auch wenn er oft nach einem Braunschweig-Krimi gefragt wird, hat er dies bis heute nicht geplant. Die Idee zu "Inselschatten" bekam der Autor durch eine Dokumentation über Amrumer Auswanderer, die in New York lebten. Durch seine zahlreichen Urlaube kennt auch Bent Ohle zurückgekehrte und konnte sich so inspirieren lassen. Trotzdem kommen die Ideen schneller, als man schreiben kann, so der Autor. Was durchaus eine beachtliche Aussage ist, da Bent Ohle dieses Jahr bereits sein zweites Buch veröffentlicht hat. Mit einem anderen Autoren zusammen ein Buch zuschreiben, kann er sich allerdings nicht vorstellen. Die Abstimmung und Kommunikation mit einer weiteren Person empfindet der Autor als zu stressig und kompliziert.




Seitenzahl: 429; Erschienen im April 2016; ISBN: 9783954518067
Die Coverrechte liegen beim Emons Verlag

Klappentext:
Amrum steht unter Schock: Auf der Insel wurde weibliche Leiche aufgefunden. Kurz darauf entdeckt die Frau des Inselpolizisten Nils Petersen in einer Hamburger Galerie ein Porträt des Opfers – offenbar vom Täter gemalt. Das Bild gibt versteckte Hinweise auf Todestag und Fundort der Leiche. Eine fieberhafte Jagd auf den Mörder beginnt. Dann taucht ein weiteres Porträt auf… (Quelle: Emons Verlag)


Hier findet ihr die anderen Teile der Reihe:

4) Küstenkinder




Der erste Teil seiner Amrum-Reihe wurde bereits verfilmt, auch wenn Charaktere und Handlungen wohl sehr stark vom Buch abweichen. Auch der Drehort ist nicht etwa Amrum, sondern die Insel Sylt geworden. Als Schauspieler in seinen eigenen Buchverfilmungen sieht sich Bent Ohle aber nicht. Aus diesem Grund können sich begeisterte Insel-Krimi-Leser wohl bald auch wieder auf ein neues Buch von der Insel Amrum freuen!


Nocheinmal vielen Dank an dieser Stelle an Bent Ohle für das angenehme und offene Gespräch sowie an die Buchhandlung Graff für die Einladung zu dieser Lesung!

You Might Also Like

0 Kommentare