[Rezension] Losing it von Cora Carmack

1/03/2017








Autor: Cora Carmack

Titel: Losing it - Alles nicht so einfach
Verlag: Lyx
Seitenanzahl: 320
Genre: New Adult
ISBN: 978-3-8025-9364-2
Preis: 9,99€ 
Coverrechte liegen beim genannten Verlag

Inhalt



Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück – der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt .. (Quelle: Bastei Lübbe)


Meine Meinung

"Losing it" ist eine dieser Geschichten, in die man von der ersten Seite an direkt reinfindet. Bliss war mir als Charakter so sympathisch, dass ich mich total gefreut habe sie auf diesem kurzen Weg zu begleitet. Für mich hätte das Buch gerne noch viel länger sein können, aber zum Glück gibt es ja noch ein paar Teile dieser Reihe!

Bliss ist kurz davor ihren Collageabschluss zu machen. Ihre Eltern würden sich nichts sehnlicher wünschen, als dass Bliss einen Mann findet, der sie im Anschluss heiratet und für sie sorgt. Doch Bliss hat eigentlich ganz andere Probleme, denn sie ist immer noch Jungfrau und weit davon entfernt zu heiraten. Um es endlich hinter sich zu bringen, zwingt sie ihre beste Freundin zu einem One-Night-Stand mit einem Unbekannten. Auch wenn sie einen Mann ganz nach ihrem Geschmack findet, bekommt sie in letzter Sekunde Angst und flüchtet. Als wäre das aber nicht peinlich genug, steht ausgerechnet dieser Mann am nächsten Tag als ihr neuer Dozent vor ihr. Auch wenn sie sich weiterhin von ihm angezogen fühlt, darf das, was zwischen ihnen passiert ist, nie wieder passieren und vor allem niemand erfahren. 

Bliss war für mich der perfekte Charakter! Sie ist unsicher, tollpatschig und irgendwie noch nicht ganz so bereit für das Leben, wie sie sein sollte. Sie ist aber auch unglaublich ehrgeizig und hat ein sehr großes Herz für ihre Freunde. Ihre beiden besten Freunde habe ich ebenfalls direkt ins Herz geschlossen. Auch wenn ich sein Verhalten nicht immer ganz nachvollziehen konnte, war ich auch von der erste Seite an ein großer Fan ihres Dozenten. 

Insgesamt war die Geschichte einfach süß und berauschend. Ich habe die Seiten nur so verschlungen, weil ich nicht genug von den beiden bekommen konnte. Der Schreibstil war locker-leicht und hat einfach sehr gut zu der Geschichte gepasst. Ich bin jetzt auf jeden Fall ein Fan von Cora Carmack und freue mich schon sehr auf die nächsten Bücher von ihr!

Fazit


Eine tolle Geschichte aus dem New-Adult-Bereich mit unglaublich sympathischen Charakteren!
Ich habe mich absolut wohl in der Geschichte gefühlt und freue mich schon auf die Fortsetzungen dieser Reihe!




You Might Also Like

0 Kommentare